Wissensvermittlung » Schülerfirmen

Beispiele für nachhaltige Geschäftsideen

Die EnergieAgentur.NRW kooperiert bei Veranstaltungen und plant, Schülerfirmen besondere Hilfe anzubieten, die sich in Zukunft mit einer nachhaltigen Geschäftsidee aus dem Themenfeld Energie beschäftigen möchten. Diese werden unter dem Slogan „Energy.Business&School“ begleitet.
Foto: EnergieAgentur.NRW

Schülerfirmen

Gründet eure nachhaltige Schülerfirma

/wissen/schuelerfirmen/beispiele_schuelerfirmen?preview=1&mm=Klimaschutz-als-Geschftsidee#ts
/wissen/schuelerfirmen
/wissen/start_me_up__schuelerfirmen_mit_energie
/wissen/schuelerfirmen/schuelerfirmen_filme?mm=Info#ts

Klimaschutz als Geschäftsidee

Ideen übernehmen

Nachfolgend sind konkrete Geschäftsideen für Schülerfirmen aufgelistet, die von Unternehmen und Organisationen angeboten werden.

Geld verdienen mit gebrauchten Druckerpatronen und Kartuschen.
Foto: Pixabay
Geld verdienen mit gebrauchten Druckerpatronen und Kartuschen.
Foto: Pixabay

Nachhaltiger Drucken und Recyceln

Angebot von Interseroh Product Cycle

Geschäftsidee 1

Die Schülerfirma sammelt leere Druckerpatronen und -kartuschen von Organisationen und Unternehmen vor Ort und leitet alles an das Projekt „Sammeldrache“ weiter.

Geschäftsidee 2

Affiliate Marketing ist eher euer Ding? Alternativ kann die Schülerfirma nachhaltige Tonerkartuschen in ihrer Region über die eigene Webseite vermarkten.  

Bonus

Die Schülerfirma wird nicht nur zum Experten in Fragen rund um den Wertstoffkreislauf. Sie verdient außerdem grüne Umweltpunkte und qualifiziert sich für den Sammelwettbewerb.

Spielerische und professionelle Anleitung sind garantiert. 
Foto: FS Infotainment
Spielerische und professionelle Anleitung sind garantiert.
Foto: FS Infotainment

Die Energiewende zum aufregenden Event machen

Angebot von FS Infotainment

Geschäftsidee

An anderen Schulen bewirbt die Schülerfirma die Veranstaltung „Lernerlebnis Energiewende“, eine interaktive Bildungs- und Informationsveranstaltung für bis zu 300 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10, die von erfahrenen Referenten direkt an Schulen durchgeführt wird. Für jede Buchung von einer anderen Schule gibt es ein Honorar für die Schülerfirma.

Experimentiermodule zu erneuerbaren Energien.
Foto: VRD Stiftung
Experimentiermodule zu erneuerbaren Energien.
Foto: VRD Stiftung

Mit der Energiewende experimentieren

Angebot der VRD-Stiftung für Erneuerbare Energien

Geschäftsidee 1

Die Schülerfirma bewirbt und vermittelt die Experimentiersets „Zukunft gestalten – Mit Kindern (erneuerbare) Energie und Nachhaltigkeit entdecken" für die Sekundarstufe I an andere Schulen. Für jede erfolgreiche Vermittlung bekommt sie ein Honorar von der VRD-Stiftung.

Geschäftsidee 2

Die Schülerfirme führt Patenbesuche mit den Experimentiermodulen bei Grundschülern und/ oder Kita-Kindern durch. Für jede Buchung bekommt sie ein Honorar von der Einrichtung oder deren Träger.

Bonus

Die Schülerfirma bekommt ein Experimentierset im Wert von 2.500 Euro von der VRD-Stiftung geschenkt.

Macht euer eigenes Ding!

Die konkreten Angebote passen nicht zu euch? Dann lasst euch von diesen Ideen inspirieren. Die EnergieAgentur.NRW hilft gerne beim Gedankenmachen:

Dipl.-Geogr. Andrea Fischer
Wissensmanagement
EnergieAgentur.NRW
0202 2455255
fischer@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.