Wissensvermittlung » Schülerfirmen

Beispiele für nachhaltige Geschäftsideen

Die EnergieAgentur.NRW kooperiert bei Veranstaltungen und plant, Schülerfirmen besondere Hilfe anzubieten, die sich in Zukunft mit einer nachhaltigen Geschäftsidee aus dem Themenfeld Energie beschäftigen möchten. Diese werden unter dem Slogan „Energy.Business&School“ begleitet.
Foto: EnergieAgentur.NRW

Schülerfirmen

Gründet eure nachhaltige Schülerfirma

/wissen/schuelerfirmen/beispiele_schuelerfirmen?preview=1&mm=Klimaschutz-als-Geschftsidee#ts
/wissen/schuelerfirmen
/wissen/start_me_up__schuelerfirmen_mit_energie
/wissen/schuelerfirmen/schuelerfirmen_filme?mm=Info#ts

Klimaschutz als Geschäftsidee

Aktive Schülerfirmen

Über 200 Schülerfirmen und Schülergenossenschaften gibt es in Nordrhein-Westfalen, die als Schulprojekte betrieben werden. Einige davon beschäftigen sich bereits mit nachhaltigen Geschäftsideen. Das bedeutet, sie verfolgen dabei soziale, ökologische und wirtschaftliche Ziele. Die Zukunft liegt im sparsamen Umgang mit Energie, in der Nutzung Erneuerbarer Energiequellen für Strom und Wärme, der Elektromobilität, neuen Speichersystemen und Vielem mehr.

Zwei Schülergenossenschaften aus NRW sind Vorreiter in Sachen Energiewende und zeigen in einem Filmbeitrag der EA.NRW wie es geht:

Der Film macht deutlich, wie vielseitig die Aktivitäten und Inhalte sind. Neben den Schülerinnen und Schülern aus Hamm und Windeck gibt es weitere Schülerfirmen, die sich mit dem Energiebereich beschäftigen. Und es sollen mehr werden, das ist die Vision der EnergieAgentur.NRW.
 

Eine Auswahl an Schülerfirmen und -genossenschaften in NRW, die sich auch für die Energiewende und Klimaschutz einsetzen:

Dipl.-Geogr. Andrea Fischer
Wissensmanagement
EnergieAgentur.NRW
0202 2455255
fischer@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.