Wissensvermittlung » Auszeichnung zur KlimaKita.NRW

Kitas können sich ab sofort für die Auszeichnung zur KlimaKita.NRW bewerben. 
Foto: EnergieAgentur.NRW

Information

Veranstaltungen für Erzieherinnen

Zahlreiche Organisationen und Einrichtungen bieten in NRW Veranstaltungen für Erzieherinnen und Erzieher. Mitarbeiter aus den Einrichtungen können hierbei lernen, wie die verschiedenen Klimaschutzthemen mit den Kindern umgesetzt werden können. Teilnehmernachweise können nachfolgend genutzt werden, wenn eine Auszeichnung zur „KlimaKita.NRW“ beantragt wird.

Für Kitas, die eine Auszeichnung anstreben, übernimmt die EnergieAgentur.NRW für eine begrenzte Anzahl von Terminen, die Kosten für die Teilnahme an den gekennzeichneten Veranstaltungen. Die Bewerbung kann aktuell oder auch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Vor Anmeldung zu einer Veranstaltung ist das Ausfüllen eines Kontaktformulars notwendig.

Foto: EnergieAgentur.NRW
Foto: EnergieAgentur.NRW

Ein Königreich für die Zukunft - Energie erleben durch das Kindergartenjahr 

(Kostenübernahme durch die EnergieAgentur.NRW. Das Angebot gilt nur für Kitas, die eine Auszeichnung zur KlimaKita.NRW anstreben.)

Die Fortbildung ermöglicht den Teilnehmenden, das Thema „Energie erleben” während eines ganzen Jahres in den Kindergartenalltag zu integrieren. Es werden Tipps und Anregungen gegeben, wie das Thema Energie schon Kindergartenkindern spannend, kindgerecht und abwechslungsreich vermittelt werden kann. Grundlage der Fortbildung ist das vom NaturGut Ophoven herausgegebene gleichnamige Handbuch, das alle Teilnehmenden erhalten.
Die EnergieAgentur.NRW übernimmt die Teilnehmerkosten für eine zentrale Veranstaltung, die bereits terminiert ist. Zusätzlich kann eine Stadt oder Gemeinde eine Veranstaltung für ihre Region buchen.

Kleiner Daumen – große Wirkung. Klimaschutz im Kindergarten

(Kostenübernahme durch die EnergieAgentur.NRW. Das Angebot gilt nur für Kitas, die eine Auszeichnung zur KlimaKita.NRW anstreben.)

Über das Handbuch „Kleiner Daumen - große Wirkung. Klimaschutz im Kindergarten“ wird vorgestellt, wie die Teilnehmenden Klimaschutz im Kindergartenalltag in ihrer Einrichtung umsetzen können. In Theorie und Praxis werden pädagogische Bausteine erprobt, Tipps für die Elternarbeit vorgestellt, Materialien getestet und Hintergrundinformationen zu Klimawandel und Klimaschutz erörtert. Alle Teilnehmenden erhalten das Handbuch. Die EnergieAgentur.NRW übernimmt die Teilnehmerkosten für eine zentrale Veranstaltung, die bereits terminiert ist. Zusätzlich kann eine Stadt oder Gemeinde eine Veranstaltung für ihre Region buchen.

Haus der kleinen Forscher

Die gemeinnützige Stiftung "Haus der kleinen Forscher" engagiert sich bundesweit für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Das Angebot richtet sich in erster Linie an pädagogische Fach- und Lehrkräfte, die mit Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren arbeiten – in Kitas, Horten und Grundschulen.
Im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung gibt es darüber hinaus auch Fortbildungen speziell für Kita-Leitungen.

Energie und Klimaschutz auf der Spur – mit Kindern forschen und entdecken

Wie kommt der Strom in die Steckdose und wie sieht der eigentlich aus? Woher kommen die Zutaten für das Frühstück? Was passiert mit kaputtem Spielzeug? Und was hat das alles mit mir und dem Klima zu tun? Kitas sind gefordert, Kindern die Auseinandersetzung mit dem Thema Klima- und Ressourcenschutz zu ermöglichen und Beteiligungsstrukturen erfahrbar zu machen. Denn um handlungsfähig zu werden, brauchen Mädchen und Jungen Orientierung und Erfahrungsräume auch zu nachhaltiger Entwicklung. Ein Fortbildungsangebot des bundesweiten Projekts Klima-Kita-Netzwerk.

Das Klima, der Wald und wir

Die zweitätige kostenlose Bildungswerkstatt vermittelt Fachwissen zu den Themenbereichen Wald und Klima, BNE und Bedeutung von Naturerfahrung für die kindliche Entwicklung. Sie ist stark auf Partizipation und praktische Anwendung im Wald ausgerichtet. Aktuelle Fortbildungstermine bitte erfragen.

Infoveranstaltung: Nachhaltige KiTa – Mit Kindern aktiv für die Welt

Im Rahmen von Aktionen, Projekttagen und Anpassungen im KiTa-Alltag zeigen Erzieherinnen und Erzieher Kindern und Eltern immer wieder, wie sich nachhaltig leben lässt. Sie beschäftigen sich mit Mülltrennung, Stromsparen oder der langen Reise der Mango nach Deutschland. Aktuelle Fortbildungstermine bitte erfragen.

Fortbildungen zu Energie oder Wasser

Zu den Themen Energie oder Wasser wird im Rahmen einer halb- oder ganztägigen Veranstaltung Grundschullehrern oder Erziehern vermittelt, wie das jeweilige Thema für die Schüler spannend und plausibel vermittelt werden kann. Schwerpunkte liegen dabei sowohl auf dem entsprechenden Hintergrundwissen zu den einzelnen Themenaspekten, als auch auf der praktischen Umsetzung im Unterricht durch Modelle, Spiele, Arbeit an Stationen und Experimenten.

Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher im Rahmen des Projekts Schule der Zukunft

Im Projekt Schule der Zukunft wird dem Übergang von Kita in die Schule eine große Bedeutung zugemessen. Daher gibt es zahlreiche Veranstaltungsangebote auch für Erzieherinnen und Erzieher.

Natur- und Kreativwerkstatt für Erzieherinnen und Erzieher

Die Veranstaltung findet im Haus Ruhrnatur statt, welches eine vielseitige Ausstellung zu Natur- und Umweltschutz bietet. Schwerpunkte und Vorgehensweise können den Wünschen der Gruppe angepasst werden: Führungen durch die Ausstellung, Experimente zu erneuerbaren Energien, Beobachtungen von Wasservögeln, Kleintiere unter der Stereolupe.

Faire Kita NRW

Im Rahmen des Projektes Faire Kita gibt es ein regelmäßige Fortbildungen und Vernetzungstreffen. Erfragen Sie aktuelle Termine nachfolgend:

Eine-Welt-Netz.NRW

Das Netzwerk bietet Fortbildungen und reist mit dem Eine-Welt-Mobil in die Kitas. Fragen Sie nach Aktuellen Terminen und Möglichkeiten.

Umwelt-Bildungsveranstaltungen von Geoscopia

Geoscopia bietet Umweltbildungsveranstaltungen für Schulen und auch Kitas rund um das Thema Klimawandel an.

ErzieherIn.de – Das Portal für die Frühpädagogik

Im Portal für die Frühpädagogik finden Sie auch Fortbildungsmöglichkeiten zum Klimaschutz in der Kita.

Akademie für Kindergarten, Kita und Hort – Fortbildungsangebote

Diverse Seminare und Lehrgänge zu verschiedensten Themen aus der Kita finden sie auf der Internetseite der Akademie.

Kita Concept-Akademie – Seminarangebote

Ein vielfältiges Seminarangebot finden Sie auf der Internetseite der Akademie

Dipl.-Geogr. Andrea Fischer
Wissensmanagement
EnergieAgentur.NRW
0202 2455255
fischer@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.