Energieforschung

Die globale Herausforderung Klimawandel erfordert die Transformation der bestehenden Energieversorgung hin zu einem im Wesentlichen auf Erneuerbare Energien beruhenden System. Der Energieforschung kommt in diesem Prozess eine Schlüsselrolle zu. Die Energieforschung muss sichere, umweltfreundliche und bezahlbare Energietechnologien entwickeln. Gleichzeitig muss der Transformationsprozess gesellschaftlich akzeptiert sein. Der Cluster EnergieForschung.NRW (CEF.NRW) stellt deshalb das komplexe Energieversorgungssystem als Ganzes in den Fokus seiner inter- und transdisziplinären Aktivitäten.

NRW kann eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung hin zu einer klimaverträglichen und ressourcenschonenden Industriegesellschaft einnehmen und auf diesem Wege eine Blaupause für eine nachhaltige Transformation von Industrienationen sein. Vor diesem Hintergrund verfolgt der Cluster EnergieForschung.NRW das Ziel, Lösungsansätze für die technologischen, sozioökonomischen und kulturwissenschaftlichen Herausforderungen der Energiewende zu entwickeln.  Die Arbeit des CEF.NRW orientiert sich dabei am Rahmen der Innovationsstrategie NRW, dem Klimaschutzplan NRW und der Forschungsstrategie Fortschritt.NRW.

Die Clusteraktivitäten leisten einen Beitrag zur Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovationen und bieten Unternehmen und Forschungseinrichtungen die Möglichkeit, die wirtschaftlichen und sozialen Chancen der Energiewende zu nutzen. Der Cluster versteht sich als zentraler Ansprechpartner für die Energieforschung in NRW.

Energieforschung