Solarenergie

Bei Mietstromprojekten wird in einer vermieteten Immobilie – durch PV und/oder Blockheizkraftwerke (BHKW) – Strom erzeugt.
Foto: Pixabay

Solarkataster NRW – Was kann mein Dach zur Energiewende beitragen?

Premiere: Jahrestagung ErneuerbareEnergien.NRW am 11. Dezember in Wuppertal

/klimaschutz/klimakonzept-nrw/eigenverbrauch_von_solarstrom_richtig_planen_mit_dem_solarkataster_nrw
/solarenergie/dreamteam_photovoltaik_und_stromspeicher_video
https://www.energieagentur.nrw/eanrw/jahrestagung-erneuerbare-2019
/solarenergie/rechnet_sich_photovoltaikanlage_und_gewerbespeicher
/geothermie/photovoltaikanlage_und_waermepumpe_ein_duo_das_sich_rechnet

Deutscher Solarpreis 2019 – Sonderpreis für persönliches Engagement

Carl-A. Fechner

Carl-A. Fechner ist Umwelt- und Friedensaktivist, prämierter Regisseur, Autor und Umwelt-Visionär.
Foto: Eurosolar
Carl-A. Fechner ist Umwelt- und Friedensaktivist, prämierter Regisseur, Autor und Umwelt-Visionär.
Foto: Eurosolar
Jahrzehntelange Hingabe für die Energiewende durch seine herausragenden Fimproduktionen über Erneuerbare Energien und Klimawandel

Carl-A. Fechner ist Umwelt- und Friedensaktivist, prämierter Regisseur, Autor und Umwelt-Visionär. Seit vielen Jahren bringt er mit unermüdlichem Einsatz die Erneuerbaren einer breiten Zuschauergruppe näher und rückt sie in das Licht der Öffentlichkeit.

Fechner erkannte früh das Potenzial regenerativer Energieträger und dokumentiert bereits seit den 1990er Jahren mit seinem Team von fechnerMEDIA filmisch den wachsenden Widerstand gegen Energie aus Kernspaltung und Kohleverbrennung. Seine Filme machen die oft komplexen wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Zusammenhänge um Erneuerbare Energien einem breiten Publikum zugänglich und veranschaulichen, dass eine Welt ohne Verbrennungstechnologien bereits heute technisch und wirtschaftlich möglich ist.

Film-Premiere: POWER TO CHANGE (2016).
Foto: Carl-A. Fechner
Film-Premiere: POWER TO CHANGE (2016).
Foto: Carl-A. Fechner
Im Besonderen seine Filme DIE 4. REVOLUTION (2010) mit Hermann Scheer, POWER TO CHANGE (2016) und CLIMATE WARRIORS (2018) berichten vom weltweiten Kampf um eine saubere, sichere und gerechte Zukunft durch dezentrale Erneuerbare Energien. Sie vermitteln dabei auf beeindruckende Weise die Chance, die in der eigenständigen Versorgung mit Strom und Wärme liegt und geben denen eine Stimme, die sich dafür einsetzen.

Als Pionier und Botschafter der Energiewende lebt Fechner seine eigene Vision schon seit Jahren selbst – in einem Plus-Energie-Haus samt E-Auto – und wird nicht müde, der gesellschaftlichen Diskussion um die Energierevolution Wind zu machen.

Kontakt
fechnerMEDIA GmbH
Liptinger Straße 25
78532 Tuttlingen
www.fechnermedia.de

Dr. Joachim Frielingsdorf
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Leiter Wissensmanagement

EnergieAgentur.NRW
0202 2455219
frielingsdorf@energieagentur.nrw
Twitter
Facebook
LinkedIn

Julia Broich
Projektleitung Solarpreise
EUROSOLAR e.V.
0228 2891449
0151 51229329
sp@eurosolar.de

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.