Solarenergie

Jahrestagung ErneuerbareEnergien.NRW am 11. Dezember in Wuppertal

Bei Mietstromprojekten wird in einer vermieteten Immobilie – durch PV und/oder Blockheizkraftwerke (BHKW) – Strom erzeugt.
Foto: Pixabay

Solarkataster NRW – Was kann mein Dach zur Energiewende beitragen?

/eanrw/jahrestagung_erneuerbareenergien.nrw__im_verbund_erfolgreich
/solarenergie/dreamteam_photovoltaik_und_stromspeicher_video
/geothermie/photovoltaikanlage_und_waermepumpe_ein_duo_das_sich_rechnet
/klimaschutz/klimakonzept-nrw/eigenverbrauch_von_solarstrom_richtig_planen_mit_dem_solarkataster_nrw
/solarenergie/rechnet_sich_photovoltaikanlage_und_gewerbespeicher

Deutscher Solarpreis 2019 – Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe/Unternehmen

Busch-Jaeger Elektro GmbH

Die  Busch-Jaeger Elektro GmbH.
Foto: Eurosolar
Die Busch-Jaeger Elektro GmbH.
Foto: Eurosolar
Erster CO2-neutraler Fertigungsstandort der ABB-Gruppe in Deutschland

Im Zuge der Initiative „Mission to Zero“ der ABB Gruppe hat das Tochterunternehmen Busch-Jaeger Elektro GmbH in Lüdenscheid den ersten CO2-neutralen Fertigungsstandort der Firmengruppe in Deutschland errichtet. Dazu wurde über den Parkplätzen des Firmengeländes eine 3.500 Quadratmeter große Photovoltaikanlage installiert, die an Sonnentagen bis zu 100 Prozent des Strombedarfes deckt.

In Kombination mit einem Blockheizkraftwerk können dabei rund 14 Prozent mehr Energie erzeugt werden als am Standort benötigt werden. Der Überschuss wird ins öffentliche Netz eingespeist, während der Standort gleichzeitig zur Abdeckung von Bedarfsspitzen mit grüner Energie aus dem öffentlichen Netz abgesichert ist. Neben dem intelligenten Energiemanagementsystem und der Photovoltaikanlage mit Wechselrichtern vereint das Gesamtsystem weitere Technologien von ABB wie einen Batteriespeicher und intelligente Schaltanlagen für die Energieverteilung.

Darüber hinaus sorgen Ladestationen, an denen Mitarbeiter und Besucher ihre Elektrofahrzeuge kostenfrei aufladen können, für eine zusätzliche Verbesserung der regionalen Ökobilanz. Das Projekt wurde komplett ohne öffentliche Gelder finanziert. Nach nur zweijähriger Planungs- und Bauphase werden seit Mai 2019 jährlich etwa 630 Tonnen CO2 eingespart.

Das umfassende und intelligente Energiekonzept sowie dessen erfolgreiche Umsetzung haben Signalwirkung nicht nur innerhalb der ABB-Gruppe. Die Busch-Jaeger Elektro GmbH zeigt damit auch weiteren Industriestandorten in ganz Deutschland, dass nachhaltige Energieversorgung und industrielle Fertigung längst miteinander vereinbar sind.

Kontakt
Busch-Jaeger Elektro GmbH
Freisenbergstr. 2
58513 Lüdenscheid
new.abb.com/mission-to-zero/de
www.busch-jaeger.de

Dr. Joachim Frielingsdorf
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Leiter Wissensmanagement

EnergieAgentur.NRW
0202 2455219
frielingsdorf@energieagentur.nrw
Twitter
Facebook
LinkedIn

Julia Broich
Projektleitung Solarpreise
EUROSOLAR e.V.
0228 2891449
0151 51229329
sp@eurosolar.de

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.