Netze & Speicher

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Bitte akzeptieren Sie unsere Marketing Cookies, um das Youtube-Video anschauen zu können.
Handlungsempfehlungen für NRW zu den Themen Netze und Speicher.

Handlungsempfehlungen für NRW

V.l.n.r.: Björn Riemer (Schaffner Group), Robert Heiliger (E.ON), Manfred Nettekoven (RWTH), Prof. Rik De Doncker (E.ON ERC/FEN), Frank Schäfer (EnergieAgentur.NRW) und Thierry Belgrand (thyssenkrupp Electrical Steel) eröffnen gemeinsam den Betrieb des MVDCForschungsnetzes. 
Foto: Andreas Schmitter

Projekt des Monats: Aachener Forschungsnetz arbeitet mit Gleichstrom

/netze/das_verteilnetz__rueckgrat_der_energiewende
/netzwerk/netze-und-speicher/broschueren-netze-speicher#ts
https://www.energieagentur.nrw/eanrw/dc_statt_ac_aachener_forschungsnetz_arbeitet_mit_gleichstrom

Information

Dezentrale Solarstromspeicher - Steigerung des Eigenverbrauchs und der Autarkie

Immer mehr PV-Anlagenbetreiber entscheiden sich dazu, die erzeugte Energie nicht nur ins Netz einzuspeisen, sondern für den Eigenverbrauch zu speichern. Solarstromspeicher machen dies möglich. Solarstromspeicher machen Solarstrom zeitunabhängig für den Eigenverbrauch verfügbar. Mithilfe von dezentralen Batterien wird der solar erzeugte Strom zwischengespeichert und zeitversetzt wieder abgegeben – ganz nach Bedarf. Betreiber von Photovoltaikanlagen in Kombination mit einem geförderten Energiespeicher können so ihren Strombezug aus dem öffentlichen Netz weiter reduzieren und damit unabhängiger von tendenziell steigenden Strompreisen werden. Außerdem kann durch geschickte Steuerung des Speichers das öffentliche Netz entlastet werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Bitte akzeptieren Sie unsere Marketing Cookies, um das Youtube-Video anschauen zu können.
   

Dreamteam Photovoltaik und Stromspeicher. Was es bei der Planung, Installation und Wartung von Batteriespeichern im Haushalt zu beachten gibt, zeigt das Video anhand eines Einfamilienhauses in Bonn.

Vor allem zwei Batterietechnologien kommen derzeit in Verbindung mit Photovoltaik in Betracht: Batterien auf Blei-Basis oder Lithium-Ionen-Batterien. Diese beiden grundlegenden Batterietypen unterscheiden sich in wesentlichen Parametern. Die Entscheidung für eine der jeweiligen Technologien ist nur im Einzelfall zu treffen.

Detailansicht

Informationsbroschüren zum Thema:

Weitere Informationen zum Thema Eigenversorgung finden Sie im Portal Stromvermarktung & Prosumer.

Dipl.-Ing. Frank Schäfer
Leiter Themengebiet Netze, Speicher
EnergieAgentur.NRW
0211 86642147
schaefer@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.

Newsletter-Abo

Tanken Sie jeden Mittwoch frische Infos und Energie!

x

 

Abmeldelink in jedem Newsletter. Mehr in der Datenschutzerklärung.

Newletter