Mobilität

Veranstaltungen Mobilität

Externe
Veranstaltungstipps

Wels, Österreich: Smart E-Mobility Conference

Der OÖ Energiesparverband organisiert diese Konferenz, die am 1. März 2019 in Wels/Österre...

Der OÖ Energiesparverband organisiert diese Konferenz, die am 1. März 2019 in Wels/Österreich stattfindet und Themen wie die Integration von Elektromobilität in Energiesparkonzepte von Gebäuden, Marktentwicklung und Standardisierung thematisiert.

Link zur Veranstaltung

Aachen: 7th International Conference “Fuel Science: From Production to...

Zum siebten Mal findet vom 13. bis 15. März 2019 im Eurogress in Aachen die Internationale...

Zum siebten Mal findet vom 13. bis 15. März 2019 im Eurogress in Aachen die Internationale Konferenz Fuel Science statt. Zu der Veranstaltung werden Wissenschaftler aus aller Welt erwartet, um aktuelle Forschungsergebnisse zu den Themen Biokraftstoffe, synthetische Kraftstoffe aus erneuerbaren Energien sowie alternative Kohlenstoffquellen zu diskutieren.

Link zur Veranstaltung

Hattingen: Charge Days 2019

Vom 21.-22.03.2019 findet in Hattingen im Ruhrgebiet die internationale Konferenz “Charge ...

Vom 21.-22.03.2019 findet in Hattingen im Ruhrgebiet die internationale Konferenz “Charge Days – Connecting Conference” statt. Organisiert wird Konferenz über Ladesysteme und Ladeinfrastruktur von der Bochum University of Applied Sciences und dem CharIN e.V. (Charging Interface Initiative e.V.).  Die internationale Ladetechnologie-Konferenz CHARGE DAYS bietet Experten eine Plattform, um sich intensiv zu Themen wie Schnellladen, Induktives Laden, Testing and Validation, Harmonisierung, Netzintegration, IT Sicherheit, Rechtliche Rahmenbedingungen und Eichrecht auszutauschen. Begleitend zur Konferenz findet eine kleine Ausstellung zu Ladetechnologien statt.

 

Link zur Veranstaltung

Bochum: Digitalisierung in Stadt und Region: Smart Cities – Smart Regi...

Smart City und Smart Country, Industrie 4.0 und Arbeit 4.0, E-Commerce und Smart Mobility:...

Smart City und Smart Country, Industrie 4.0 und Arbeit 4.0, E-Commerce und Smart Mobility: Die Digitalisierung und damit verbundene Schlagworte sind in aller Munde. Immer wieder wird hierbei die immense Bedeutung des digitalen Wandels für unsere Gesellschaft betont. Welche Chancen ergeben sich daraus für die Entwicklung von Städten und Dörfern? Was sind die möglichen Schattenseiten der Digitalisierung? Wie kann sich die räumliche Planung aktiv in die Gestaltung des digitalen Wandels einbringen? Im Rahmen der 21. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW sollen solche Fragestellungen exemplarisch in Bezug auf den ländlichen Raum, den Handel, das Quartier sowie Dienstleistung und Produktion diskutiert werden. Hierzu eingeladen sind Fachleute aus Politik, Planungspraxis und Wissenschaft.

Link zur Veranstaltung