Klimaschutz » Fokus Kommunen

Außenansicht: Das Berufskolleg in Detmold überzeugt nach der Sanierung mit freundlicher Optik.
Foto: pape oder semke Architekturbüro

Projekt des Monats Februar: Berufskolleg in Detmold erzeugt mehr Energie als es verbraucht

Foto: Pixabay

Energiesammelgesetz: Was ändert sich im EEG?

Loading the player...
Innenansicht der neuen Sporthalle in Schwelm, die auch mit umweltfreundlicher Technik punktet. 
Foto: Philip Kistner

Projekt des Monats: Sporthallenneubau gelingt ein energieeffizienter Drei-Punkte-Wurf

Die Burg Sternberg dient heute als kultureller Veranstaltungsort mit dem Schwerpunkt Musik.
Foto: EnergieAgentur.NRW, Meike Nordmeyer

Projekt des Monats: Burg Sternberg nutzt Wärmelieferung-Contracting

/eanrw/berufskolleg_in_detmold_erzeugt_mehr_energie_als_es_verbraucht
/klimaschutz/das_energiesammelgesetz_was_aendert_sich_im_erneuerbare-energien-gesetz
/brennstoffzelle/dienstwagen_emissionsfrei_im_einsatz
/eanrw/energieversorgung_in_schwelmer_sporthalle
/eanrw/altes_gemaeuer_mit_neuer_technologie

Veranstaltungen Fokus Kommunen

Externe
Veranstaltungstipps

Düsseldorf: Neuerungen in der Kommunalrichtlinie

Kurz und knapp gibt die zweistündige Veranstaltung am 27.2.2019 des Städte- und Gemeinde...

Kurz und knapp gibt die zweistündige Veranstaltung am 27.2.2019 des Städte- und Gemeindebundes NRW in Düsseldorf eine Übersicht über die Novellierung der Kommunalrichtlinie. Sie richtet sich an Städte und Gemeinden, die im Rahmen der neuen Kommunalrichtlinie 2019 einen Antrag stellen wollen. Auch Kommunen mit vorliegenden Klimaschutz(teil-)Konzepten und geförderten Klimaschutzmanagerstellen sind eingeladen sich über bestehende Übergangsregelungen zu informieren.

Link zur Veranstaltung

Emsdetten im Kreis Steinfurt: Roadshow Nachhaltige Entwicklung für Kom...

Kommunen haben ein zunehmendes Interesse, durch nachhaltiges Handeln die zukunftsfähige En...

Kommunen haben ein zunehmendes Interesse, durch nachhaltiges Handeln die zukunftsfähige Entwicklung ihrer Kommunen sicherzustellen. Mit dem Rahmenprogramm Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA) unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bereits seit über zehn Jahren die Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für ein zukunftsorientiertes Handeln und liefert innovative Lösungen sowie Produkte für eine nachhaltige Gesellschaft. Bei einer zweitägigen Veranstaltung am 7./8. März 2019 im Emsdetten im Kreis Steinfurt werden kommunale Praktiker anwendbare Lösungsansätze und Produkte aus FONA präsentieren.

Link zur Veranstaltung

Düsseldorf: Workshop für die Beantragung/Verlängerung von Klimaschutzm...

Beabsichtigt die Kommune eine Erstförderung oder ein Anschlussvorhaben zur Umsetzung ein...

Beabsichtigt die Kommune eine Erstförderung oder ein Anschlussvorhaben zur Umsetzung eines Klimaschutz(Teil-)Konzeptes im Rahmen der neuen Kommunalrichtlinie 2019 zu beantragen? Oder soll die geförderte Stelle des Klimaschutzmanagements verlängert werden? Detailfragen zu den Rahmenbedingungen, der Finanzierung, der Beantragung von Fördermitteln sowie geforderten Inhalten klärt der ganztägige Workshop am 12.3.2019 in der Kommunal Agentur NRW in Düsseldorf. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Link zur Veranstaltung

Aachen: Sanierung großer Wohnblöcke in der Stadt Aachen - Erfahrungen ...

In der Stadt Aachen wurden in den vergangenen 6 Jahren knapp 400 Wohnungen in innerstädtis...

In der Stadt Aachen wurden in den vergangenen 6 Jahren knapp 400 Wohnungen in innerstädtischer Blockbebauung saniert. Obwohl von diesen Gebäuden 67% unter Denkmalschutz stehen, wurden Energieeinsparungen zwischen 49% und 54% erreicht. Am 14. März werden die Sanierungsschritte bei einer Veranstaltung in Aachen vorgestellt. Die Einbindung der meist langjährigen Mieter vor dem Start der Maßnahmen und ihre Sensibilisierung fürs Energiesparen hatten einen ebenso hohen Stellenwert wie die Schulung der Wohnungsnutzer nach dem Ende der Bauphase, um Schäden, z.B. durch falsches Lüften, zu vermeiden. Die Ansprache der Mieter ist somit auch ein Thema. Außerdem widmet sich eine Diskussionsrunde dem Spannungsfeld zwischen dem Grad des energetischen Standards und der Bezahlbarkeit der Wohnungen/Miete. Die Teilnehmenden erarbeiten in drei World Cafés zukunftsweisende Aspekte zu den Themen Energieeffizienz im Denkmalschutz, nachhaltige Entwicklung von Quartieren und Mobilitätskonzepte im Quartier. Die Sanierungen erfolgten im Rahmen des Smart-Cities EU-Projektes ”EU-GUGLE”.

Link zur Veranstaltung

Bochum: Digitalisierung in Stadt und Region: Smart Cities – Smart Regi...

Smart City und Smart Country, Industrie 4.0 und Arbeit 4.0, E-Commerce und Smart Mobility:...

Smart City und Smart Country, Industrie 4.0 und Arbeit 4.0, E-Commerce und Smart Mobility: Die Digitalisierung und damit verbundene Schlagworte sind in aller Munde. Immer wieder wird hierbei die immense Bedeutung des digitalen Wandels für unsere Gesellschaft betont. Welche Chancen ergeben sich daraus für die Entwicklung von Städten und Dörfern? Was sind die möglichen Schattenseiten der Digitalisierung? Wie kann sich die räumliche Planung aktiv in die Gestaltung des digitalen Wandels einbringen? Im Rahmen der 21. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW sollen solche Fragestellungen exemplarisch in Bezug auf den ländlichen Raum, den Handel, das Quartier sowie Dienstleistung und Produktion diskutiert werden. Hierzu eingeladen sind Fachleute aus Politik, Planungspraxis und Wissenschaft.

Link zur Veranstaltung