Klimaschutz » Fokus Kommunen

Kommunalkongress NRW #KKEANRW
am 8. November in Düsseldorf

Loading the player...
Die Burg Sternberg dient heute als kultureller Veranstaltungsort mit dem Schwerpunkt Musik.
Foto: EnergieAgentur.NRW, Meike Nordmeyer

Projekt des Monats: Burg Sternberg nutzt Wärmelieferung-Contracting

Innenansicht der neuen Sporthalle in Schwelm, die auch mit umweltfreundlicher Technik punktet. 
Foto: Philip Kistner

Projekt des Monats: Sporthallenneubau gelingt ein energieeffizienter Drei-Punkte-Wurf

Loading the player...
/klimaschutz/kommunalkongress_der_energieagentur.nrw_in_duesseldorf
/brennstoffzelle/elektromobilitaet_in_nrw_video
/eanrw/altes_gemaeuer_mit_neuer_technologie
/eanrw/energieversorgung_in_schwelmer_sporthalle
/bioenergie/video_pelletkaskadenheizung

Information

Überblick Kommunen

Steigende Energiekosten sind nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Kommunal- und Kreisverwaltungen ein großer Kostenfaktor bei der Bewirtschaftung der eigenen Liegenschaften. Schulgebäude, Sportstätten, Rathäuser oder die Straßenbeleuchtung sind in der Regel Energiefresser. Durch verändertes Verhalten der Gebäudenutzer, aber auch durch investive Maßnahmen können langfristige Einsparungen erzielt werden. Diese wirken sich positiv auf die Haushaltslage aus. Welche Maßnahmen zur Einsparung von Energie und Kosten sinnvoll sein können, vermittelt die EnergieAgentur.NRW in diesem Themenportal.

Herr Christian Dahm
Beratung und Netzwerk Energieeffizienz / Klimaschutz in Kommunen und Regionen
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0202 2455243
dahm@energieagentur.nrw

Frau Isabell Engel
Beratung und Netzwerk Energieeffizienz / Klimaschutz in Kommunen und Regionen
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0202 24552794
engel@energieagentur.nrw

Herr Heinz-Jürgen Schütz
Beratung und Netzwerk Energieeffizienz / Klimaschutz in Kommunen und Regionen
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0202 2455232
schuetz@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.