Klimaschutz » Klimaneutralität

Information

Klimaneutrale Sportveranstaltungen

Klimafreundliche Laufevents

2.201.336 Teilnehmer, 3.776 Volksläufe (2012) 1 und mehrere hunderttausend Zuschauer: Der Sport erreicht aufgrund seines hohen Sympathiewertes und seiner Veranstaltungsvielfalt praktisch alle Bevölkerungsschichten. Dabei ergeben sich zahlreiche Berührungspunkte mit den Belangen des Klima- und Umweltschutzes. Durch die aktive Teilnahme und den Spaß am gemeinsamen Sporterlebnis können zahlreiche Menschen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und ihre persönliche CO2-Bilanz verbessern. Sportevents gehören damit zu den gesellschaftlichen Ereignissen, die in einem positiven Umfeld viele Möglichkeiten zum Klimaschutz bewusst machen können.

Für Organisatoren von Sportevents, Sportvereine und -verbände und für Akteure in Kommunen hat die EnergieAgentur.NRW den „Praxisleitfaden ‚klimaneutrale‘ Lauf- und Sportevents“ erstellt. Er führt ins Thema ein und zeigt die wichtigsten Handlungsfelder auf, um Veranstaltungen selbst umweltfreundlich und emissionsarm durchzuführen. Praktische Checklisten helfen zusätzlich dabei, sich in das Thema Klimaschutz einzuarbeiten. Den Leitfaden finden Sie hier.

Die Checklisten finden Sie hier:

Michael Müller
Energieanwendung, Klimaschutz in Kommunen und Regionen
EnergieAgentur.NRW
0211 86642286
michael.mueller@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.