Klimaschutz

/klimaschutz/start_der_ersten_klimakampagne_owl
/tool/virtuelles-wohnhaus/
/klimaschutz/klimanetzwerker/aus-der-region
/mediathek/Grafik/warming_stripes_nrw_barcode_des_klimawandels

Information

Green Pictures Group

Die Green Pictures Group will Film- und Fernsehproduktionen energieeffizienter machen.
Foto: EnergieAgentur.NRW
Die Green Pictures Group will Film- und Fernsehproduktionen energieeffizienter machen.
Foto: EnergieAgentur.NRW
Die Green Pictures Group versammelt Akteure aus der Film- und Medienbranche an einem Tisch. Rund 4.000 Unternehmen und 34.000 Mitarbeiter sind allein in NRW in der Medienbranche tätig. Diskutiert wurde, wie sich Film- und Fernsehproduktionen energieeffizienter machen lassen. Klimaschutz steht hier noch am Anfang, doch wer bundesweit und international nach Best-Practise-Beispielen sucht, wird fündig. Bei der BBC zum Beispiel oder auch bei großen Werbeagenturen. 

Die EnergieAgentur.NRW hat mit den Branchenakteuren erste Erfahrungen und Ansätze gesammelt. Vieles davon ist eingeflossen in den Maßnahmenkatalog der Green Pictures Group „Nachhaltigkeit in der Medienentwicklung und Produktion“.

Herr Michael Müller
Energieanwendung, Klimaschutz in Kommunen und Regionen
EnergieAgentur.NRW
0211 86642286
michael.mueller@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.