Klimaschutz » European Energy Award

European Energy Award

Instrumente

Der eea unterstützt die Kommunen mit maßgeschneiderten Instrumenten bei ihrem Engagement für Energieeffizienz und Klimaschutz. Die Instrumente wurden und werden in der Praxis optimiert und haben sich seit mehr als 15 Jahren in zahlreichen Kommunen in Deutschland bzw. Europa bewährt.

Management Tool

Das Management Tool ist das zentrale Arbeitsinstrument des European Energy Award und unterstützt die Kommune bei der Umsetzung ihrer energie- und klimapolitischen Aktivitäten. Als zentrales Arbeitsinstrument nutzen eea-Kommunen, Beratende und Auditoren das eea-Management-Tool, das die eea-Akteure bei der Umsetzung ihrer energie- und klimapolitischen Aktivitäten online unterstützt.

Maßnahmenkatalog

Wesentlicher Bestandteil des Management-Tools ist der Maßnahmenkatalog zur Analyse und Bewertung der energie- und klimaschutzpolitischen Arbeit in der Kommune. Der Maßnahmenkatalog ist, mit unterschiedlicher Gewichtung, in sechs Maßnahmenbereiche des kommunalen Handelns aufgeteilt:

  1. Entwicklungsplanung,  Raumordnung
  2. Kommunale Gebäude und Anlagen
  3. Versorgung und Entsorgung
  4. Mobilität
  5. Interne Organisation 
  6. Kommunikation, Kooperation

Es gibt einen Katalog für Städte und Gemeinden und einen Katalog, der speziell auf die Handlungsmöglichkeiten der Kreise ausgerichtet ist.

Prozessordner

Kommunen und Beratenden steht ein Prozessordner mit Materialien zur Begleitung und Unterstützung des eea-Prozesses zur Verfügung, wie auch ein Prozesshandbuch, in dem das gesamte Verfahren übersichtlich erläutert wird. Als weitere Instrumente stehen Fragebögen zur Ist-Analyse, verschiedene Berechnungstools, der Themen- und Servicenavigator sowie der Energie- und Klimacheck und verschiedene Vorlagen zur Verfügung. Auf der Website der Bundesgeschäftsstelle steht den verschiedenen eea-Akteuren jeweils ein interner Bereich zur Verfügung, in dem weiteres spezifisches Material zur Unterstützung des eea-Prozesses eingesehen und heruntergeladen werden kann.

Dipl.-Ing. Christian Tögel
Leiter Energieanwendung, Klimaschutz in Kommunen und Regionen
EnergieAgentur.NRW
0202 2455234
toegel@energieagentur.nrw

Güler Ebren
Energieanwendung, Klimaschutz in Kommunen und Regionen
EnergieAgentur.NRW
0202 2455270
ebren@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.

innovation & energie

Abonnieren Sie jetzt kostenlos unser Magazin!

x

 

Abmeldelink in jeder Zusendung. Mehr in der Datenschutzerklärung.

Newletter