Klimaschutz

Jetzt anmelden für den Kommunalkongress 2021 am 24. Juni

Energiemanagementsystem Kom.EMS steht jetzt für NRW-Kommunen bereit

Neue Broschüre: Klimaneutrale Veranstaltungen

Die Sporthalle aus den 1950-er Jahren erstrahlt in neuem Glanz.
Foto: Gemeinde Wachtberg-Pech

Projektbeispiel: Sporthallensanierung reduziert CO2-Ausstoß über 70 Prozent

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Bitte akzeptieren Sie unsere Marketing Cookies, um das Youtube-Video anschauen zu können.
/klimaschutz/kommunalkongress_nrw_2021_-_klimaschutz_ist_vielfaeltig
/klimaschutz/komems
/klimaschutz/neue_broschuere_klimaneutrale_veranstaltungen
/eanrw/sporthalle_in_pech__jetzt_energieeffizient
/mediathek/Video/mobilitaetstestwochen_fuer_betriebe_ein_plus_fuer_belegschaft_und_klimaschutz

Information

Eifelforum 2021
Klimaanpassung an der Grenze

Die Veränderungen, die der Klimawandel mit sich bringt, nehmen keine Rücksicht auf Länder- oder Verwaltungsgrenzen.
Foto: Pixabay
Die Veränderungen, die der Klimawandel mit sich bringt, nehmen keine Rücksicht auf Länder- oder Verwaltungsgrenzen.
Foto: Pixabay
Mehr Hitzetage, weniger Frost, trockenere Sommer und nassere Winter, aber mit weniger Schnee – der Klimawandel macht sich auch in der Eifel und den Ardennen immer stärker bemerkbar.

Die Auswirkungen des sich wandelnden Klimas stellen die Menschen im Naturraum Eifel/Ardennen vor vielfältige Herausforderungen von der menschlichen Gesundheit bis zum Talsperrenmanagement, von Trockenschäden in den Wäldern bis zu veränderten Vegetationszeiten. Diese Herausforderungen nehmen keine Rücksicht auf Länder- oder  Verwaltungsgrenzen, die Anpassung an die Folgen des Klimawandels ist eine grenzüberschreitende Aufgabe.  

Aufbauend auf der Auftaktveranstaltung im September 2020 veranstalten die EnergieAgentur.NRW, die Energieagentur Rheinland-Pfalz, die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens, das Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen und die Region Aachen erneut ein Dialogforum. Im Rahmen von drei Onlineveranstaltungen sollen die Möglichkeiten der Gestaltung der Klimafolgenanpassung im Naturraum Eifel/Ardennen weiter diskutiert werden.

31. Mai 2021, Thema: Wassermanagement in Zeiten des Klimawandels
08. Juni 2021, Thema: Chancen und Risiken im Tourismus
24. Juni 2021, Thema: Klimafolgenanpassung auf kommunaler Ebene

Die Teilveranstaltungen finden via Zoom statt. Die Anmeldemöglichkeit zu den jeweiligen Veranstaltungen sowie das Programm finden Sie nach und nach auf den verlinkten Seiten.

Dr.-Ing. Tobias Kemper
Netzwerker Klimafolgenanpassung NRW
EnergieAgentur.NRW
0211 86642299
0151 11104767
kemper@energieagentur.nrw
XING

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.

innovation & energie

Abonnieren Sie jetzt kostenlos unser Magazin!

x

 

Abmeldelink in jeder Zusendung. Mehr in der Datenschutzerklärung.

Newletter