Klimaschutz » Kommunale CO2-Bilanzen

Kommunale CO2-Bilanzen

 

Die kommunale CO2-Bilanz gibt an, wie viele Tonnen Kohlendioxid in einer Kommune durchschnittlich pro Einwohner innerhalb eines Jahres (t/E/a) durch Energieverbrauch emittiert werden. Hierein fließen konkrete Angaben ein: z.B. der Energieverbrauch in den kommunalen Liegenschaften, der Strom- und Erdgasverbrauch der Einwohner und des Gewerbes oder die Kfz-Dichte. Aus der Addition dieser Daten ergibt sich die in der Kommune emittierte Gesamtmenge CO2 pro Jahr.

CO2-Bilanzen müssen seitens der Kommunen erstellt werden, wenn Sie eine Förderung von Intergrierten Klimaschutzkonzepten in Anspruch nehmen oder den europaweiten Konvent der Bürgermeister unterzeichnen möchten. Ergänzend für den Maßnahmenkatalog des european energy award ist sie ebenfalls sehr sinnvoll und sollte ebenfalls durchgeführt werden von Kommunen die am eea teilnehmen oder planen teilzunehmen.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat für alle seine Kommunen eine Landeslizenz für das CO2-Bilanzierungstool ECOSPEEDRegion  erworben. Das Tool, mit dem Kommunen eine eigene CO2-Bilanz erstellen können, ist für diese kostenfrei. Auf dieser Projekt-Website können Sie sich als zuständiger Mitarbeiter für Ihre Kommune registrieren. Das Projekt wird betreut von der EnergieAgentur.NRW, den technischen Support bietet die Firma ECOSPEED. Diese Website informiert Sie über die ersten Schritte und hält Sie über Schulungestermine und andere Neuigkeiten auf dem Laufenden. Wir wünschen viel Erfolg!