Innovationsprojekt Klimaschutz
Klimaschutzprojekte mit besonderer Strahlkraft und besonders hohem Innovations-Niveau wurden und werden vom Land NRW als „Innovationsprojekt Klimschutz“ ausgezeichnet.

Projekte des Monats
Wenn es um Klimaschutz und erneuerbare Energien geht, sind Kommunen, Unternehmen und Bürger in NRW sehr aktiv. Eine Experten-Jury der EnergieAgentur.NRW kürt jeden Monat ein besonderes Klimaschutzprojekt und stellt dieses auf der Website vor.

Projekte aus Kommunen und Unternehmen
Die EnergieAgentur.NRW identifiziert im Zuge ihrer Arbeit für Nordrhein-Westfalen immer wieder vorbildliche Good-Practice Projekte. Die Experten der EnergieAgentur.NRW stehen nahezu täglich in Kontakt Akteuren aus Kommunen, Unternehmen, Ingenieur- oder Architektenbüros und vielen anderen Bereichen.
Ein Teil der Projekte aus dem kommunalen Bereich entstammen dem Projekt „KommEN NRW“, einem Projekt der EnergieAgentur.NRW von Kommunen für Kommunen. Die dargestellten Projekte werden von den Kommunen selbst dargestellt.

Rückschau

Von September 2016 bis März 2019 wurde das EFRE-geförderte Projekt „Zwischenpräsentation der KlimaExpo.NRW – die MitmachExpo“ durchgeführt.

Brühl, Nordrhein-Westfalen - 2019

Business Center brüneo für Co-Working

brüneo, das zweigeschossige Bürogebäude am Standort Brühl, wurde als Business Center und Coworking Space konzipiert, in dem die Nutzer nicht nur ein Büro mieten, sondern die gesamte notwendige Infrastruktur eines Arbeitsplatzes zur Verfügung gestellt bekommen.

Die gemeinsame Nutzung der Funktionsräume (Küchen, Kommunikationszonen, Besprechungs- und Tagungsräume etc.) bringt einen großen wirtschaftlichen Effekt mit sich. Das Angebot erstreckt sich vom einfachen Arbeitsplatz bis hin zu voll ausgestatten Büros und bietet Platz für u.a. Freelancer, Startups und kleine Unternehmen. 

Das in Passivhaus-Standard realisierte brüneo Business Center ist bilanziell CO2-neutral, das heißt dass die niedrigen CO2-Emissionen durch den Einsatz erneuerbarer Energien (PV-Anlage) vollständig kompensiert werden.

Die effiziente Flächennutzung durch flexible Arbeitsplatzkonzepte wird als förderlich für die Nachhaltigkeit bewertet. Ferner werden durch Verwendung aus Rückbau wiedergewonnener Baustoffe für die Fassade wertvolle Ressourcen geschont.

Besonderheiten

Kontakt

Andreas Gries
EnergieAgentur.NRW
Leiter Themengebiet Wärme, Gebäude / Leiter Netzwerk Energieeffizientes und solares Bauen
Roßstraße 92
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 8664217
E-Mail
E-Mail: gries@energieagentur.nrw

Veröffentlichung

Stand: 2019

Standort

Kreis: Rhein-Erft-Kreis
Region: Metropolregion Rhein-Ruhr
Reg.-Bez.: Köln

Kontakt

brüneo Gesellschaft für gute Geschäfte mbH
Michael Volkmann
Geschäftsführer
Marie-Curie-Str. 3
50321 Brühl
E-Mail
E-Mail: mail@brueneo.de