Innovationsprojekt Klimaschutz
Klimaschutzprojekte mit besonderer Strahlkraft und besonders hohem Innovations-Niveau wurden und werden vom Land NRW als „Innovationsprojekt Klimschutz“ ausgezeichnet.

Projekte des Monats
Wenn es um Klimaschutz und erneuerbare Energien geht, sind Kommunen, Unternehmen und Bürger in NRW sehr aktiv. Eine Experten-Jury der EnergieAgentur.NRW kürt jeden Monat ein besonderes Klimaschutzprojekt und stellt dieses auf der Website vor.

Projekte aus Kommunen und Unternehmen
Die EnergieAgentur.NRW identifiziert im Zuge ihrer Arbeit für Nordrhein-Westfalen immer wieder vorbildliche Good-Practice Projekte. Die Experten der EnergieAgentur.NRW stehen nahezu täglich in Kontakt Akteuren aus Kommunen, Unternehmen, Ingenieur- oder Architektenbüros und vielen anderen Bereichen.
Ein Teil der Projekte aus dem kommunalen Bereich entstammen dem Projekt „KommEN NRW“, einem Projekt der EnergieAgentur.NRW von Kommunen für Kommunen. Die dargestellten Projekte werden von den Kommunen selbst dargestellt.

Rückschau

Von September 2016 bis März 2019 wurde das EFRE-geförderte Projekt „Zwischenpräsentation der KlimaExpo.NRW – die MitmachExpo“ durchgeführt.

Celsius: Wärme aus Abwasser

In Großstädten wie Köln entfallen mehr als zwei Drittel des stationären Energieverbrauchs auf die Wärmeversorgung. Um diese nachhaltiger zu gestalten, ist die konsequente Nutzung CO2-armer Wärmequellen notwendig. Dazu gehört die in Abwässern gespeicherte Restwärme. Im Rahmen des EU-Projektes „Celsius“ wird in Köln und vier weiteren europäischen Städten untersucht, welches Verfahren zur Wärmegewinnung aus Abwässern zu den bestmöglichen Ergebnissen führt. Eine der drei Kölner Anlagen zeichnet sich als besonders effizient aus.

» zum Projekt

E-ifel Mobil: Auf dem Land klimafreundlich unterwegs

In vielen Städten steht Carsharing bereits hoch im Kurs, auf dem Land hingegen ist das Konzept noch relativ neu. Doch gerade hier geht ohne Auto wenig. Um die Mobilität im ländlichen Raum klimafreundlicher zu gestalten, haben fünf Dörfer in der Eifel im Rahmen des Projekts „E-ifel Mobil“ Elektroautos und Pedelecs für sich entdeckt.

» zum Projekt

Klimaquartier Arrenberg: Hier kommt was ins Rollen

Am Arrenberg wohnen über 5.000 Menschen in einem Viertel, das sich Jahrzehnte in der sozialen Abwärtsspirale befand. Der Verein „Aufbruch am Arrenberg“ will nun das Quartier nach dem Beispiel des ehemaligen Schlachthofs „VillaMedia“ energetisch auf Vordermann bringen. Heute ist in dem historischen Gebäudekomplex eine Event- und Medienlocation untergebracht, die fast energieautark betrieben wird.

» zum Projekt

InnovationCity Ruhr: 100 KWK-Anlagen im großen Praxistest

In der Innovation City Ruhr wurde von 2013 bis 2016 der Nutzen verschiedener KWK-Anlagen in unterschiedlich gedämmten Gebäuden getestet. Im Ergebnis konnte der CO2-Ausstoß um 40 Prozent, der Primärenergiebedarf um 26 Prozent reduziert werden. Gleichzeitig wurden technologische und ökonomische Herausforderungen identifiziert.

» zum Projekt

Solarsiedlung Bielefeld Kupferheide: Sonnenergie für 66 Wohneinheiten

Die Solarsiedlung in Bielefeld Kupferheide ist die erste im nordrhein-westfälischen Programm „50 Solarsiedlungen in NRW“ mit einem gemeinsam durch die einzelnen Privateigentümer betriebenen Nahwärmenetz. Die städtische Verwaltung verpflichtete sie beim Hausbau außerdem dazu, ambitionierte energetische Standards einzuhalten.

» zum Projekt

TRIMET: Aluminiumelektrolyse als virtuelle Batterie

Primäres Aluminium wird mithilfe von Strom in einem Elektrolyseverfahren gewonnen. Seit Erfindung der Aluminiumherstellung 1886 ist eine konstante Energiezufuhr Garant für einen energieeffizienten Prozess. TRIMET hat diese Prämisse erstmals überwunden und ermöglicht, durch die Flexibilisierung des Prozesses, die Nutzung der Aluminiumelektrolyse als virtuelle Batterie. Mit Hilfe des somit zur Verfügung gestellten Stromspeichers wird die Integration volatiler erneuerbarer Energiequellen in das deutsche Stromnetz bei gleichzeitiger Erhaltung der Versorgungssicherheit unterstützt.

» zum Projekt

Der Klimaschutz in Nordrhein-Westfalen ist vielfältig. Unter der Dachmarke KlimaExpo.NRW will die EnergieAgentur.NRW diese Vielfalt zeigen und zugänglich machen. Sie finden hier eine Übersicht aller Innovationsprojekte Klimaschutz der KlimaExpo.NRW und der Best- und Good-Practice-Projekte aus dem Energie- und Klimaschutzbereich der EnergieAgentur.NRW. Das Engagement der Unternehmen, Kommunen und anderer Akteure veranschaulicht, wie praktisch bereits auf allen Ebenen und auf unterschiedlichste Weise ein Beitrag zur Gemeinschaftsaufgabe Klimaschutz geleistet wird.

Projekte

Innovationsprojekt Klimaschutz

Klimaschutzprojekte mit besonderer Strahlkraft und besonders hohem Innovations-Niveau wurden und werden vom Land NRW als „Innovationsprojekt Klimschutz“ ausgezeichnet.

» zu den Innovationsprojekten

Projekte des Monats

Wenn es um Klimaschutz und erneuerbare Energien geht, sind Kommunen, Unternehmen und Bürger in NRW sehr aktiv. Eine Experten-Jury der EnergieAgentur.NRW kürt jeden Monat ein besonderes Klimaschutzprojekt und stellt dieses auf der Website vor.

» zu den Projekten