Gebäude » Fokus Unternehmen

Werkzeuge und Formen, Wellen und Zahnräder werden in Härte- und Nitrieröfen behandelt. 
Foto: Ferrum Edelstahlhärtere Gmbh

Projekt des Monats: Edelstahlhärterei profitiert von flexiblem Stromeinkauf

Das 800 kW-Blockheizkraftwerk ist das Kernstück der energetischen Anlage.
Foto: Lara Blankenberg, EA.NRW

Projekt des Monats: Schokoladenhersteller wird zum Eigenerzeuger

/eanrw/flexibler_stromeinkauf_macht_ferrum_edelstahlhaerterei_gmbh_happy
/eanrw/fuer_den_genuss_und_fuers_klima
/energieeffizienz/energieeffizienzsteigerung_abwaerme_ersetzt_erdgas_und_spart_65_prozent_energie
/energieeffizienz/so_funktioniert_eine_beratung_zur_energieeffizienz_in_unternehmen
/solarenergie/rechnet_sich_photovoltaikanlage_und_gewerbespeicher
/energieeffizienz/energiekosten_einsparen_durch_energie-scouts

Seminar

Energieeinsparung in Gebäuden

Viele Hausmeister haben das Grundlagenseminar „Energieeinsparung in Gebäuden“ besucht und sind mit dem darin erworbenen Wissen in die Praxis ihrer Einrichtungen zurückgekehrt. Immer wieder haben diese Seminarteilnehmer aufgrund ihrer Erfahrungen am Arbeitsplatz den Wunsch nach einem Aufbauseminar geäußert, in dem es neben technischen Fachfragen vor allem um den persönlichen Umgang mit Nutzern geht: In den Einrichtungen sind die Hausmeister bei zahlreichen Fragen Multiplikatoren, die ihr Wissen zur Energieeffizienz an die Nutzer z.B. der Heizungsanlage weitergeben. Dabei sind sie zur langfristigen Energieeinsparung in den Gebäuden darauf angewiesen, dass z.B. Lehrer/innen, Sekretärinnen und Schüler/innen aus Überzeugung mit ihnen am gleichen Strang ziehen.

Im nun konzipierten Aufbauseminar bildet die Kommunikation mit Nutzern daher den zentralen Schwerpunkt: Anhand verschiedener Filmsequenzen von realen Gesprächssituationen werden Möglichkeiten der Gesprächsführung behandelt und Ursachen von Verhaltensänderungen erarbeitet. Ein technisch orientierter Teil behandelt die Themen „Auswertung der Verbrauchserfassung“ und „Heizungsregelung“.

Dieses Seminar wird als Inhouse-Training angeboten. Sprechen Sie uns gerne an!

Inhalte

  • Erfahrungsaustausch
  • Energiemanagement 
  • Aus- und Bewertung der Energieverbrauchserfassung
  • Temperaturen in Räumen (Heizungsregelung)
  • Stromeinsparung im Alltag 
  • Bewertung von Geräten
  • Möglichkeiten der Gesprächsführung bei Beschwerden
  • Verhaltensänderungen bei Nutzern
  • Unterstützung durch Dritte

Zielgruppe

Hausmeister aus öffentlichen und privaten Einrichtungen und Kirchen, die das Grundlagenseminar besucht haben.

Dauer

8 Stunden

 

Dipl.-Kffr. Elke Hollweg
Stv. Leiterin Wissensmanagement
EnergieAgentur.NRW
0202 2455222
hollweg@energieagentur.nrw

Katja Hensel
Assistenz Beratung
EnergieAgentur.NRW
0202 24552173
hensel@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.