Finanzierungs- & Geschäftsmodelle

/finanzierung/erfolgreiche_schwimmbad-sanierung_dank_energiespar-contracting
finanzierung/mieterstrom_mit_der_energiegewinner_eg_in_koeln
/finanzierung/mit_dem_online-quick-check_schneller_zur_modernisierung
https://www.energieagentur.nrw/finanzierung/meldungen/contracting-projekt_rathaus_essen
/finanzierung/stromvermarktung/
/finanzierung/buergerenergie/buergerenergie_rhein-sieg

Information

Veröffentlichungen

Broschüre „Finanzierungs- und Geschäftsmodelle“

Die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und Investitionen in Erneuerbare Energien oder Energieeffizienz erfordert ein geeignetes Geschäftsmodell und eine passende Finanzierung. In dieser Broschüre des Themenfelds „Finanzierungs- und Geschäftsmodelle“ finden Sie eine Einführung zu Modellen, die dafür einen Lösungsweg darstellen können: von finanzieller Bürgerbeteiligung in Form von Bürgerenergieanlagen über umfassende Energiedienstleistungen von Contracting-Anbietern bis zur Kapitaleinwerbung mittels Crowdfunding-Plattformen.

Kurz-Studie „Windenergie-Contracting in NRW“

Bislang werden Windenergieprojekte vornehmlich im Außenbereich mit großem Abstand zur Wohn- und Gewerbebebauung realisiert. Meist als Park mit mehreren Anlagen, die den Strom ins öffentliche Netz einspeisen. Doch wie steht es um die Machbarkeit von Windenergieanlagen für den Direktverbrauch vor Ort, z.B. auf dem Gelände eines Industriebetriebes? Und bietet sich hier ein Geschäftsfeld für Contracting-Dienstleistungen? Die EnergieAgentur.NRW hat Ecofys damit beauftragt, eine Kurzstudie zu diesem Thema durchzuführen. Darin sollte geklärt werden, ob technische oder rechtliche Gründe „Windenergie-Contracting“ prinzipiell verhindern, ob wirtschaftlich tragfähige Projekte denkbar sind und worin die Hemmnisse liegen, die einer verstärkten Umsetzung entgegen stehen.

Veranstaltungsdokumentation „Werkstattgespräche Energieeffizienzmärkte“

Die EnergieAgentur.NRW veröffentlicht eine Dokumentation zu insgesamt zwei regionalen Veranstaltungen unter dem Titel „Werkstattgespräche Energieeffizienzmärkte“. Neben einem Impulsvortrag lag der Fokus insbesondere auf einer ausführlichen Diskussionsrunde zum Thema Energieeffizienz und dem Erfahrungsaustausch von insgesamt 33 Experten aus den Bereichen Energieberatung, Contracting, Energieversorgung sowie aus Politik und Verbänden. Gemeinsam haben sie den Entwicklungsstand und die Potenziale der Energieeffizienzmärkte in den Blick genommen und eingehend diskutiert. Die Dokumentation ist sowohl als Datei als auch als Druckversion verfügbar.

Markt- und Akteursanalyse von dezentralen Projekten der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienzdienstleistungen

Eine neue Veröffentlichung der EnergieAgentur.NRW bietet einen Analysebericht zur Finanzierung und zu Geschäftsmodellen dezentraler Projekte der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienzdienstleistungen. Hierbei wurden im Auftrag der EnergieAgentur.NRW 12 bereits umgesetzte Projekte und Produkte aus den Kategorien „Contracting und PPP“, „Beteiligungsmodelle“ und „Finanzinstrumente“ sowie unterschiedliche am Finanzierungsmarkt teilnehmende Akteure analysiert. Der Bericht ist ebenfalls sowohl als Datei als auch als Druckversion verfügbar.

Übersicht über Finanzierungsoptionen für Energieeffizienzmaßnahmen

Die EnergieAgentur.NRW veröffentlicht einen Überblick über bestehende Finanzierungsarten, Finanzierungsoptionen sowie zum Thema Finanzierungssicherung für Investitionen mit dem Schwerpunkt Energieeffizienz. Eine pragmatische Einschätzung der jeweiligen Finanzierungsoptionen und die Weitergabe aktueller Marktinformationen stehen dabei im Vordergrund und sollen eine erste Orientierung u. a. zu Stärken und Schwächen der verschiedenen Optionen bieten.

Handbuch Klimaschutz trotz knapper Kassen

Das Umweltbundesamt hat ein Handbuch für die Kommunalverwaltung veröffentlicht, welches die unterschiedlichen Finanzierungswege für die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen aufzeigt – aus dem Blickwinkel einer Kommune mit angespannter Haushaltslage. Neben einer Einführung in die Wirtschaftlichkeitsberechnung werden die Themen Intracting, Förderung, Contracting, Bürgerenergie und kostenfreie Maßnahmen vorgestellt. An vielen Praxisbeispielen werden zudem wichtige Punkte für die erfolgreiche Umsetzung herausgearbeitet.

Hinweise zur Eigenversorgung und sonstigen Direktvermarktung

Für einen wirtschaftlichen Betrieb von lokalen Kraft-Wärme-Kopplungs- oder Erneuerbare Energien-Anlagen wird immer entscheidender, wie der produzierte Strom genutzt bzw. vermarktet wird.

Um bei den immer komplexer werdenden Nutzungs- oder Vermarktungsmodellen am Markt die Übersicht zu behalten, hat die EnergieAgentur.NRW einige Hinweise verfasst. Darin enthalten sind unter anderem Hintergrundinformationen zu dem Strompreis sowie zu den beiden Modellen, die im Stromvermarktung.Navi der EnergieAgentur.NRW betrachtet werden: die Eigenversorgung und die ungeförderte sonstige Direktvermarktung.

Dr. Katrin Gehles
Leiterin Themengebiet Finanzierungs- und Geschäftsmodelle
Beteiligung & Planung

EnergieAgentur.NRW
0202 2455241
gehles@energieagentur.nrw
XING

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.