Finanzierungs- & Geschäftsmodelle » Contracting

Neue Broschüre: Energiespar-Contracting Universitätsklinikum Bonn

Essens Umweltdezernentin Simone Raskob und Matthias Nerger, Referatsleiter im NRW-Wirtschaftsministerium, drückten heute (26. Juni) gemeinsam mit Hubert Dierkes von der Siemens AG Essen sowie Lothar Schneider, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW, auf den roten Knopf – sie vollzogen damit symbolisch den letzten Akt der energetischen Sanierung des Rathauses in Essen.
Foto: EnergieAgentur.NRW/Klaus Voit

Zur Nachahmung empfohlen: Contracting-Projekt Rathaus Essen

In Summe konnte durch die Projektumsetzung eine jährliche Energiekostenersparnis beginnend mit etwa 7.500 Euro kalkuliert werden. 
Foto: Wilo

Neues Referenzprojekt: Pumpentausch via Crowdlending

/finanzierung/kommunale_energiespar-contracting-projekte_gesucht
https://broschueren.nordrheinwestfalendirekt.de/herunterladen/der/datei/contacting-final-pdf/von/energiespar-contracting-universitaetsklinikum-bonn-eine-win-win-strategie/vom/energieagentur/2947
https://www.energieagentur.nrw/finanzierung/meldungen/contracting-projekt_rathaus_essen
/finanzierung/contracting/neues_referenzprojekt_pumpentausch_via_corwdlending
/bioenergie/video_pelletkaskadenheizung

Information

Die Contracting-Initialberatung der EnergieAgentur.NRW

Die Forderung nach dem Einsatz neuer energieeffizienter Technik gewinnt in Kommunen und Unternehmen angesichts veralteter Energiezentralen einerseits und wirtschaftlicher, ökologischer oder politischer Notwendigkeit andererseits zunehmend an Bedeutung. Oftmals verhindern jedoch fehlende Investitionsmittel den Einsatz innovativer Einspar-Technologien.

Die Landesregierung hat aus diesem Grund die EnergieAgentur.NRW zu einer neutralen Anlaufstelle zu allen Fragen der noch jungen Projektabwicklungsform Contracting ausgebaut.

Bei Contracting handelt es sich um moderne Energiedienstleistungen, bei der Aufgaben der Energiebereitstellung oder -optimierung von Gebäuden über einen vertraglich fixierten Zeitraum auf ein externes Dienstleistungsunternehmen übertragen werden.

Contracting-Varianten nach DIN 8930-5
Grafik: Contracting-
Varianten Detailansicht

Seit 1997 informieren die Berater der EnergieAgentur.NRW alle interessierten Kommunen und Unternehmen in NRW über diese Art von Energiedienstleistungen, die für alle Beteiligten erhebliche Vorteile bedeuten kann.

Leistungen der EnergieAgentur.NRW:

  • die EnergieAgentur.NRW informiert über die Möglichkeiten und Grenzen der am Markt etablierten Contracting-Varianten
  • sie zeigt neutral und unentgeltlich die den jeweiligen individuellen Anforderungen und Bedürfnissen des Kunden entsprechenden Lösungswege auf.
  • aus dem Erfahrungspool zahlreicher umgesetzter Contracting-Projekte kann die EnergieAgentur.NRW auf Wunsch direkte Kontakte zwischen Kunden und Anbietern vermitteln.
  • die EnergieAgentur.NRW gibt öffentlichen Auftraggebern Hilfestellungen zu Fragen der Ausschreibung und Vergabe von Contracting-Vorhaben.

Ablauf einer Initialberatung Contracting:

  • Anfrage / Kontaktaufnahme
  • Abfrage der aktuellen Ist-Situation durch Erhebungsbogen
  • Terminvereinbarung
  • Initialberatung vor Ort (Erläuterung der Ist-Situation, Definition der Projektziele, Begehung)
  • Beratungsbericht mit Handlungsvorschlägen
  • auf Wunsch projektbegleitende "Stand-by-Beratung"
  • Öffentlichkeitsarbeit

Seit 1997 hat die EnergieAgentur.NRW bereits hunderte von Contracting-Initialberatungen durchgeführt und bietet allen interessierten Kommunen und Unternehmen in NRW ihre Beratungsleistungen an neutral und grundsätzlich unentgeltlich.

Dipl.-Ing. Christian Tögel
Leiter Energieanwendung, Klimaschutz in Kommunen und Regionen
EnergieAgentur.NRW
0202 2455234
Kasinostraße 19 - 21
42103 Wuppertal
toegel@energieagentur.nrw

Dominic Hornung B. Sc.
Energieanwendung, Klimaschutz in Kommunen und Regionen
EnergieAgentur.NRW
0211 86642390
Roßstraße 92
40476 Düsseldorf
hornung@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.