Finanzierungs- & Geschäftsmodelle » Bürgerenergie

https://www.energieagentur.nrw/finanzierung/buergerenergie/bergische_buergerenergiegenossenschaft_eg_ist_energiegenossenschaft_der_zukunft_nrw
https://www.energieagentur.nrw/finanzierung/mitmach-photovoltaik_einbindung_von_mitgliedern_in_energiegenossenschaften
/finanzierung/buergerenergie/buergerenergie_solingen_eg_setzt_pv-pachtmodell_mit_gewerbebetrieb_um
/finanzierung/buergerenergie/aus_der_praxis_der_ganz_eigene_kostrom-mix__mit_der_bbeg_und_tal.markt
/eanrw/buergerwerke_eg_kooperation_als_schluessel_zur_geschaeftsfeldentwicklung
/finanzierung/buergerenergie/die_energielandwerker_eg

Information

Ideenwettbewerb 2021: Energiegenossenschaft der Zukunft NRW

Die Bewerbungsfrist für den Ideenwettbewerb 2021 endet am 31.12.2020.
Foto: Pixabay
Die Bewerbungsfrist für den Ideenwettbewerb 2021 endet am 31.12.2020.
Foto: Pixabay
Neue Geschäftsmodelle erschließen und wirtschaftlich umsetzen – das ist der Wunsch vieler Energiegenossenschaften, um sich zukunftsfähig aufzustellen. Doch das Erschließen neuer Geschäftsfelder ist in der Regel anspruchsvoll und zeitaufwendig. So ist die Weiterentwicklung in den oftmals ehrenamtlichen Strukturen von Energiegenossenschaften nur schwierig umzusetzen. Zudem stellen die immer komplexer werdenden rechtlichen Rahmenbedingungen und die Konkurrenz im Energiemarkt Hindernisse für die Genossenschaften dar. Viele der rund 100 Energiegenossenschaften bei uns in NRW haben in den letzten Jahren weniger Projekte umgesetzt, als sie es sich gewünscht hätten.

Um Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer bestehenden Energiegenossenschaft zu unterstützen, lobte die EnergieAgentur.NRW im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen daher einen Ideenwettbewerb unter allen Energiegenossenschaften mit Sitz in NRW aus – bereits zum dritten Mal. Der Gewinn: Eine individuelle Beratung Ihrer Genossenschaft zur Unternehmensentwicklung durch erfahrene Berater des Netzwerks Energiewende Jetzt e.V. 

Das Netzwerk fördert seit 2010 die Gründung und Weiterentwicklung von Energiegenossenschaften sowie die Entwicklung und Erprobung neuer Geschäftsmodelle und -felder. Zu seinen Mitgliedern und Förderern zählen neben Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen auch Energiegenossenschaften.

Bergische Bürgerenergiegenossenschaft ist „Energiegenossenschaft der Zukunft NRW“
Als „Energiegenossenschaft der Zukunft NRW“ wurde in diesem Jahr die Bergische Bürgerenergiegenossenschaft eG (bbeg) aus Wuppertal von der Jury ausgewählt. Seit dem Jahr 2012 ist die bbeg mit derzeit 110 Mitgliedern für die lokale Energiewende im Bergischen Land aktiv. Spezialisiert hat sich die bbeg auf Photovoltaikanlagen, die auf öffentlichen Dächern errichtet wurden. Im Jahr 2020 ist die mittlerweile sechste Anlage auf dem Gartenhallenbad in Wuppertal-Cronenberg in Betrieb gegangen. Wie viele Energiegenossenschaften in NRW nahm die bbeg für ihren erzeugten Solarstrom zunächst die feste Einspeisevergütung in Anspruch. In den letzten Jahren wurden jedoch neue Vermarktungswege wie die Direktlieferung vor Ort und das PV-Anlagenpachtmodell genutzt. Daneben kooperiert die bbeg mit dem Wuppertaler Stadtwerken, sodass Kunden über die Online-Plattform „Tal.Markt“ den Solarstrom einer PV-Anlage der bbeg beziehen können. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Vor kurzem kam mit Steckersolargeräten ein weiteres Betätigungsfeld für die Genossenschaft hinzu. Mithilfe von Sammelbestellungen und Workshops werden die Mitglieder der bbeg direkt gefördert. In Wuppertal und der Region wurden in der zweiten Jahreshälfte 2020 über 50 dieser kleinen PV-Anlagen installiert.

Videoportrait der bbeg

Der Beratungsprozess kann beginnen
Als Preis erhält die bbeg eine dreitägige Beratung durch das Netzwerk Energiewende jetzt e.V. Der Verein fördert seit 2010 die Gründung und Weiterentwicklung von Energiegenossenschaften sowie die Entwicklung und Erprobung neuer Geschäftsmodelle und -felder. Zu seinen Mitgliedern und Förderern zählen neben Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen auch Energiegenossenschaften.

Ziel der Beratung ist es, die Bergische Bürgerenergiegenossenschaft eG dabei zu unterstützen, ihre vorhandenen Geschäftsfelder weiter auszubauen, neue Ideen zu erschließen und interne Strukturen zu professionalisieren. Die Ergebnisse des Beratungsprozesses sollen exemplarischen dazu dienen, auch andere Energiegenossenschaften in NRW zur Weiterentwicklung zu ermutigen. 

Beratungsprozess verfolgen
Wenn Sie mehr über den Prozess und die Ergebnisse erfahren wollen, schauen Sie regelmäßig auf unsere Themenseite Bürgerenergie & Energiegenossenschaften. Hier informiert die EnergieAgentur.NRW über den Verlauf der Beratung, umgesetzte Projekte zur Nutzung erneuerbarer Energien und zur Durchführung von Energieeffizienzprojekten, die von Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam umgesetzt werden. 

innovation & energie

Abonnieren Sie jetzt kostenlos unser Magazin!

x

 

Abmeldelink in jeder Zusendung. Mehr in der Datenschutzerklärung.

Newletter