Energieeffizienz

Werkzeuge und Formen, Wellen und Zahnräder werden in Härte- und Nitrieröfen behandelt. 
Foto: Ferrum Edelstahlhärtere Gmbh

Projekt des Monats: Edelstahlhärterei profitiert von flexiblem Stromeinkauf

/eanrw/flexibler_stromeinkauf_macht_ferrum_edelstahlhaerterei_gmbh_happy
/energieeffizienz/energieeffizienzsteigerung_abwaerme_ersetzt_erdgas_und_spart_65_prozent_energie
/energieeffizienz/so_funktioniert_eine_beratung_zur_energieeffizienz_in_unternehmen
/energieeffizienz/energiekosten_einsparen_durch_energie-scouts

Veranstaltungen Energieeffizienz

Externe
Veranstaltungstipps

Duisburg: Workshop Starkregenvorsorge - Krisenmanagement

Der 2-tägige Workshop im BEW in Duisburg zum Thema Hochwasser- und Starkregenvorsorge – Kr...

Der 2-tägige Workshop im BEW in Duisburg zum Thema Hochwasser- und Starkregenvorsorge – Krisenmanagement Workshop findet am 19. + 20. September 2019 statt. Hier wird zusammen mit Krisenmanagement-Experten die Grundlage geschaffen, in der Kommune selber einen Hochwasser Alarm- und Einsatzplan zu erstellen oder diesen zu aktualisieren. Inhalte sind: - Rechtsgrundlagen - Führungsaufgaben, Stabsarbeit und besondere Aufbauorganisation - Organisation des Krisenmanagements - Alarmstufenmodell - Umgang mit Wetterwarnungen - Identifikation kritischer Objekte - Planung von objektbezogenen Maßnahmen - Gestaltung von Alarm- und Einsatzplänen Diese Inhalte sind teilweise auch auf andere Krisensituationen, mit der Ihre Kommune konfrontiert werden könnte, übertragbar. Von jeder Kommune sollen mindestens drei Mitarbeiter teilnehmen, die auch im Ernstfall zusammenarbeiten müssen. Die Kosten für das Seminar betragen pro Kommune 2.100€ (netto) ohne bzw. 1.500 € mit Beratungsvereinbarung betragen.

Link zur Veranstaltung

Webinar: Fördermittel im Klimaschutz für Kommunen in Kohlerevieren

Von Klimaschutzmanagement bis Kläranlage: Das Webinar des Deutschen Instituts für Urbanist...

Von Klimaschutzmanagement bis Kläranlage: Das Webinar des Deutschen Instituts für Urbanistik am 19.9. bietet einen aktuellen Überblick über Förderbausteine und alle Antragsberechtigten der Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums. Es richtet sich speziell an Antragsteller aus den vier Braunkohlerevieren, die im Abschlussbericht der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ (Stand Januar 2019) geographisch definiert wurden.

Link zur Veranstaltung

Köln: Auf dem Weg zum Plusenergiedepot

„Energieeffizienz bei der Erhaltung des Kulturerbes“ – ein seltenes, aber gleichzeitig seh...

„Energieeffizienz bei der Erhaltung des Kulturerbes“ – ein seltenes, aber gleichzeitig sehr spannendes Thema mit einem großen Effizienzpotential. Die Fachtagung am 23./24. September setzt den Schwerpunkt auf die Museumsdepots und zeigt Wege einer energieoptimierten Raumklimatik und Gebäudetechnik. Die präsentierten Inhalte sind das Ergebnis eines vierjährigen Bundesforschungsprojektes.

Link zur Veranstaltung

Düsseldorf: Klima-Event des Handelsverbandes NRW

Der Einzelhandel in Deutschland hat schon viel geleistet: Seit 1990 hat die Branche ihre C...

Der Einzelhandel in Deutschland hat schon viel geleistet: Seit 1990 hat die Branche ihre CO2-Emissionen bereits um 50% gesenkt. Dennoch wird in vielen Bereichen noch Energie verschwendet – zum Beispiel für ineffiziente Beleuchtung oder die Klimatisierung von Verkaufsräumen. Das will die Klimaschutzoffensive des Handels am 24.9. in Düsseldorf ändern und insbesondere kleine und mittlere Handelsbetriebe dabei unterstützen, Einsparpotenziale im eigenen Betrieb zu heben, Energiekosten zu senken und damit auch klimaschädliche Emissionen zu vermeiden.

Link zur Veranstaltung

Bonn: Praxiswerkstatt „Solare Stadt“

EUROSOLAR e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Bundesstadt Bonn, der SWB Energie und W...

EUROSOLAR e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Bundesstadt Bonn, der SWB Energie und Wasser und der Bonner Energie Agentur am 8. Oktober die Praxiswerkstatt „Solare Stadt“. Unter dem Motto „voneinander lernen“ werden vorbildliche Projekte und Initiativen zur Nutzung der Solarenergie auf öffentlichen, privaten und gewerblichen Dächern in Städten vorgestellt sowie Raum für Austausch und Diskussion geschaffen.

Link zur Veranstaltung

Wirtschaftliches Bauen und Sanieren in Kommunen

In diesem Seminar am 9.10.2019 im Gustav-Stresemann-Institut e.V. in Bonn, treffen Sie pra...

In diesem Seminar am 9.10.2019 im Gustav-Stresemann-Institut e.V. in Bonn, treffen Sie praxiserprobte Fachinstanzen und erfahren aus verschiedenen Perspektiven, wie Sie ein Projekt über den gesamten Verlauf pragmatisch überwachen, steuern und wirtschaftlich umsetzen. Das Seminar wird sowohl von der Architektenkammer als auch von der Ingenieurkammer als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Preis: 350,00 EUR netto zzgl. USt.

Link zur Veranstaltung

Bonn: Wirtschaftliches Bauen und Sanieren in Kommunen

Die Kommunen in NRW haben die Schubladen voller Investitionsplanungen für Sanierungen und ...

Die Kommunen in NRW haben die Schubladen voller Investitionsplanungen für Sanierungen und Neubauten. Gut gefüllte Fördertöpfe feuern die Maßnahmen gleichermaßen wie die Arbeitsbelastungen an. Investive Maßnahmen der öffentlichen Hand weichen in der Regel von Zeit- und Kostenplänen ab. Dafür gibt es Gründe, auf die sich die Kommune vorbereiten kann, um Probleme früh zu erkennen oder professionell zu lösen. Um kommunale Projekte in einem dynamischen Umfeld bei Kosten, Zeit und Qualität auf Kurs zu halten, braucht es erprobte Instrumente und Ordnung im Team. Treffen Sie praxiserprobte Fachinstanzen und erfahren aus verschiedenen Perspektiven, wie Sie ein Projekt über den gesamten Verlauf pragmatisch überwachen, steuern und wirtschaftlich umsetzen.

Link zur Veranstaltung

Nürnberg: Kommunales Energiemanagement quo vadis?

Effektivität und Effizienz - Wie müssen Handlungsfelder eines Kommunalen Energiemanagement...

Effektivität und Effizienz - Wie müssen Handlungsfelder eines Kommunalen Energiemanagements entwickelt werden, damit die richtigen Dinge dann auch richtig getan werden können? Antworten gibt die Fachtagung des Deutschen Instituts für Urbanistikvom  am 17. und 18.10. in Nürnberg.

Link zur Veranstaltung

Berlin: Smart Country Convention

Im Mittelpunkt des Messe- und Kongressprogramms steht die Digitalisierung von Verwaltungen...

Im Mittelpunkt des Messe- und Kongressprogramms steht die Digitalisierung von Verwaltungen und öffentlichen Dienstleistungen. Die Smart Country Convention findet erstmals vom 20. bis 22. November 2018 in Berlin statt. An den drei Veranstaltungstagen werden im CityCube Berlin digitale Lösungen für den Public Sector präsentiert. Die Smart Country Convention richtet sich an Technologieanbieter, Vertreter der Verwaltungen und Behörden von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden, an kommunale und sonstige öffentliche Unternehmen sowie an Träger von Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen.

Link zur Veranstaltung