Energieeffizienz » Fokus Unternehmen

Werkzeuge und Formen, Wellen und Zahnräder werden in Härte- und Nitrieröfen behandelt. 
Foto: Ferrum Edelstahlhärtere Gmbh

Projekt des Monats: Edelstahlhärterei profitiert von flexiblem Stromeinkauf

Das 800 kW-Blockheizkraftwerk ist das Kernstück der energetischen Anlage.
Foto: Lara Blankenberg, EA.NRW

Projekt des Monats: Schokoladenhersteller wird zum Eigenerzeuger

/eanrw/flexibler_stromeinkauf_macht_ferrum_edelstahlhaerterei_gmbh_happy
/energieeffizienz/energieeffizienzsteigerung_abwaerme_ersetzt_erdgas_und_spart_65_prozent_energie
/energieeffizienz/so_funktioniert_eine_beratung_zur_energieeffizienz_in_unternehmen
/energieeffizienz/energiekosten_einsparen_durch_energie-scouts
/solarenergie/rechnet_sich_photovoltaikanlage_und_gewerbespeicher
/eanrw/fuer_den_genuss_und_fuers_klima

Energieberatung

Initialberatung der EnergieAgentur.NRW

Wer Strom und Wärme bewusst und sparsam einsetzt, der senkt seine Kosten, profitiert von Förderungen und verringert den Ausstoß des klimaschädlichen CO2. Doch wo anfangen mit dem komplexen Thema Energie? Stromanbieter, Heizung, Druckluft-Anlage, Gebäudesanierung oder Energiemanagement – die Ansätze sind bei unterschiedlichen  Unternehmen ganz verschieden.

Hier unterstützen die Ingenieurinnen und Ingenieure der EnergieAgentur.NRW mit ihrem Erst-Beratungsservice zu Energieeffizienzmaßnahmen – individuell ausgerichtet sowie anbieter- und produktneutral gehalten. Die Kontaktdaten der Beraterinnen und Berater sind unten auf der Seite unter dem Menüpunkt „Ansprechpartner“ aufgelistet.

Ablauf der Beratung

  • Anfrage
  • Der Kunde bekommt einen Erhebungsbogen, in den er die grundlegenden Energiedaten des betreffenden Betriebs oder der kommunalen Einrichtung einträgt.
  • Die beiden Parteien treffen sich vor Ort zum Gespräch und zu einer Begehung.
  • Dokumentiert wird die Beratung in einem Bericht mit Handlungsvorschlägen.

Geschäftsführer und Energiebeauftragte von Betrieben oder Mitarbeiter von Kommunalverwaltungen oder Verbänden aus ganz Nordrhein-Westfalen können das Angebot in Anspruch nehmen. Der Service der Erstberatung ist auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten, unentgeltlich und neutral.

Nach Bedarf und auf Wunsch können bei der Beratung verschiedene Themen betrachtet werden, zum Beispiel:

  • Energiemanagement
  • Finanzierung und Contracting
  • Haustechnik (Prozesstechnik, Druckluft)
  • Bautechnik (Neubau und Sanierung)
  • Stromlieferverträge
  • Nutzung erneuerbarer Energien
  • Kraft-Wärme-Kopplung und Wärmerückgewinnung
  • Effiziente Stromverwendung
  • Energiesteuern und Ausgleichsregelungen

Die Beratung der EnergieAgentur.NRW kann erste Impulse für weitergehende Maßnahmen gegeben, indem grob kalkuliert wird, welche Maßnahmen sinnvoll und wirtschaftlich wären. So kann der Ratsuchende die nächsten Schritte fundiert angehen und mit Fachleuten aus Planung und Handwerk die Einsparpotenziale im Detail erschließen.

Bernd Geschermann
Leiter Energieanwendung, Klimaschutz in Industrie und Gewerbe
EnergieAgentur.NRW
0202 2455214
geschermann@energieagentur.nrw

Dipl.-Ing. Gerald Orlik
Stv. Leiter Energieeffizienz: Klimaschutz in Industrie und Gewerbe
Wissensmanagement

EnergieAgentur.NRW
0202 2455233
orlik@energieagentur.nrw
XING
LinkedIn

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.