Energieeffizienz

Werkzeuge und Formen, Wellen und Zahnräder werden in Härte- und Nitrieröfen behandelt. 
Foto: Ferrum Edelstahlhärtere Gmbh

Projekt des Monats: Edelstahlhärterei profitiert von flexiblem Stromeinkauf

/eanrw/flexibler_stromeinkauf_macht_ferrum_edelstahlhaerterei_gmbh_happy
/energieeffizienz/energieeffizienzsteigerung_abwaerme_ersetzt_erdgas_und_spart_65_prozent_energie
/energieeffizienz/so_funktioniert_eine_beratung_zur_energieeffizienz_in_unternehmen
/energieeffizienz/energiekosten_einsparen_durch_energie-scouts

Information

Seminar: Energieeinsparung in Gebäuden

Effizienter Umgang mit Energie
Ein effizienter Umgang mit Energie ist nicht nur eine Frage des Klimaschutzes und des schonenden Umgangs mit unseren Ressourcen, sondern gerade in größeren, öffentlichen Gebäuden ein bedeutender Beitrag zur Kostensenkung. Ohne große Investitionen lassen sich rund 10 bis 15 Prozent des Energieverbrauchs und damit der Energiekosten durch die richtige Bedienung der technischen Anlagen und ein angepasstes Nutzerverhalten einsparen.

Hausmeister haben wichtige Funktion
Eine besondere Bedeutung kommt bei öffentlichen Gebäuden wie z.B. Schulen, Tagungshäusern u.a. öffentlichen Einrichtungen den Hausmeistern zu. Sie müssen die Anlagen richtig zu bedienen wissen und sie regelmäßig an veränderte Nutzungsbedingungen anpassen. Dabei sollen sie die Bedürfnisse der Nutzer berücksichtigen und diese zu rationellem Umgang mit Energie motivieren.

Seminar bietet praxisnahen Einblick
Die Planung solcher Energieeinsparungen ist nur mit aktuellem Energiewissen zu bewältigen und stellt gerade Hausmeister vor neue Herausforderungen. In dem Seminar erhalten die Teilnehmer in praxisnahen Vorträgen und Diskussionen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten Energie wirtschaftlich einzusetzen.

Maßnahmen zur Kostensenkung
Das erworbene Fachwissen ermöglicht den Teilnehmern, Chancen und Vorteile der Energiespartechniken für das von Ihnen betreute Gebäude zu erkennen, geeignete Maßnahmen zur Kostensenkung auszuwählen und erfolgreich umzusetzen.

Möglichkeiten zur Senkung des Energieverbrauchs
Im Mittelpunkt des Seminars steht die Erörterung alternativer Möglichkeiten zur Senkung des Energieverbrauchs bei Beleuchtung, Raumheizung und Brauchwarmwasserbereitung. Es wird demonstriert, wie man die Heizkurve optimal absenken kann, wie sich Heizzeit und Thermostatventile nutzungs- und verbrauchsorientiert einstellen lassen und wie nicht benötigte Heizkessel stillgelegt werden. In Verbindung zu den Themenbereichen Beleuchtung und Heizung werden Energie- und Kostenbilanzen von Schulen vorgestellt und diskutiert.

Zielgruppen
Hausmeister und Personen mit vergleichbaren Funktionen in öffentlichen und sonstigen großen Einrichtungen sowie Kirchen

Seminarinhalte

  • Energieverbrauch und Energiekosten
  • Grundlagen des Energiemanagements
  • Funktionsweise und Bedienung von Heizung und Heizungsregelung
  • Warmwasserversorgung
  • Stromeinsparung
  • energiesparende Beleuchtung
  • Wassereinsparung
  • Umgang mit Nutzern

Ihr Nutzen
Energie- und Kostenbilanz von Schulen, Maßnahmen zur Senkung von Stromverbrauch und Stromkosten, Senkung des Energieverbrauchs für Raumheizung und Brauchwarmwasserbereitung

EnergieAgentur.NRW
Abtlg. Stromeffizienz
Kasinostr. 19-21
42103 Wuppertal
Tel. 0202 / 24552-27
Fax 0202 / 24552-28
stromeffizienz@energieagentur.nrw.de

Sollten zur Zeit keine Veranstaltungstermine vorliegen bzw. Ihnen ein Besuch der angebotenen Termine nicht möglich sein, bieten wir Ihnen die zusätzliche Variante, das Seminar vor Ort als Inhouse-Training durchzuführen. Sprechen Sie uns dazu gerne unter o.g. Telefonnummer an.

Dipl.-Kffr. Elke Hollweg
Stv. Leiterin Wissensmanagement
EnergieAgentur.NRW
0202 2455222
hollweg@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.