Brennstoffzelle & Wasserstoff » Wettbewerb FUELCELLBOX

Urbane Seilbahnen – ein smartes Mobilitätskonzept zur Emissionsreduzierung in Innenstädten. Das ist die neue Aufgabe des Schülerwettbewerbs FUELCELLBOX 2018/2019.
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH
KlimaExpo.NRW - Wir sind Dabei

Information

Was ist der FUELCELLBOX_BASIC-Konzeptwettbewerb?

Die EnergieAgentur.NRW führt im Schuljahr 2018/2019 erneut den Konzeptwettbewerb FUELCELLBOX_BASIC durch. Dieser richtet sich an Schulen und außerschulische Bildungseinrichtungen aus ganz NRW, die für naturwissenschaftliche Experimente eingerichtet sind und eine fachliche Betreuung vorweisen können.

Die Kinder und Jugendlichen von heute sind die dringend gesuchten Facharbeiter, Techniker und Ingenieure von morgen. Eine Ausbildung oder ein Studium im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich, setzt eine Grundaffinität und Begeisterung für diese Themen voraus, die mit der FUELCELLBOX_BASIC geschaffen werden kann. Die Jugendlichen sollen erfahren, dass Physik, Chemie & Co. keine trockenen Unterrichtsstoffe sind, sondern für spannende Zukunftsthemen wie die Brennstoffzelle konkret benötigt werden.

Gewinner des FUELCELLBOX_BASIC-Wettbewerbs 2018: Marc Kocialkowski (Cuno Berufskolleg 1, Hagen), Nico Tietmeyer (Heriburg-Gymnasium Coesfeld), Maike Dogondke und Regine Alings (Gesamtschule Weierheide, Oberhausen), Sebastian Krackl (Städt. Gymnasium Steinheim), Dr. Thomas Kattenstein (EnergieAgentur.NRW), Adrian Denner (IGS Bonn-Beuel), Dr. Ulrich Warskulat (Bertha-von-Suttner Gesamtschule, Dormagen), Stephan Pieper und Andreas Surwehme (Walter-Gropius-Berufskolleg, Bochum), Karin Schmidt und Anna Klein (KlimaWelten Hilchenbach e. V.).
Foto: EnergieAgentur.NRW, eventfotograf.in
Gewinner des FUELCELLBOX_BASIC-Wettbewerbs 2018: Marc Kocialkowski (Cuno Berufskolleg 1, Hagen), Nico Tietmeyer (Heriburg-Gymnasium Coesfeld), Maike Dogondke und Regine Alings (Gesamtschule Weierheide, Oberhausen), Sebastian Krackl (Städt. Gymnasium Steinheim), Dr. Thomas Kattenstein (EnergieAgentur.NRW), Adrian Denner (IGS Bonn-Beuel), Dr. Ulrich Warskulat (Bertha-von-Suttner Gesamtschule, Dormagen), Stephan Pieper und Andreas Surwehme (Walter-Gropius-Berufskolleg, Bochum), Karin Schmidt und Anna Klein (KlimaWelten Hilchenbach e. V.).
Foto: EnergieAgentur.NRW, eventfotograf.in
Leider fehlt es vielen Bildungseinrichtungen an finanziellen Mitteln für neue innovative Technik, an der die Jugendlichen praxisnah lernen können. Der Konzeptwettbewerb soll dem entgegensteuern und die Zukunftstechnologie „Brennstoffzelle mit Wasserstoff“ mit der FUELCELLBOX_BASIC erlebbar machen. Diese enthält alle Komponenten, um den Weg der Wasserstofferzeugung aus erneuerbaren Energien und die Nutzung des Wasserstoffs in Brennstoffzellen im Modellmaßstab abzubilden und entsprechende Versuche durchzuführen.