Brennstoffzelle & Wasserstoff » Wettbewerb FUELCELLBOX

Urbane Seilbahnen – ein smartes Mobilitätskonzept zur Emissionsreduzierung in Innenstädten. Das ist die neue Aufgabe des Schülerwettbewerbs FUELCELLBOX 2018/2019.
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH
KlimaExpo.NRW - Wir sind Dabei

Information

Sponsoren

GP Joule

Die GP JOULE-Unternehmensgruppe steht für Innovation, erforscht stetig neue Technologien und entwickelt ganzheitliche Zukunftskonzepte. Seit vielen Jahren ist GP JOULE Kooperationspartner der EnergieAgentur.NRW und fördert den FUELCELLBOX-Wettbewerb mit der Unterstützung von, im Wasserstoffbereich engagierten, Tochtergesellschaften. Seit 2015 richten Wasserstoffexperten der Unternehmensgruppe in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW das Lehrerseminar und den FUELCELLBOX_BASIC-Konzeptwettbewerb aus.

2009 mit der Überzeugung gegründet, dass 100 Prozent erneuerbare Energieversorgung machbar ist, ist GP JOULE heute ein Systemanbieter für integrierte Energielösungen aus Sonne, Wind und Biomasse sowie ein Partner auf Versorgungsebene für Wärme sowie Elektro- und Wasserstoffmobilität. Als Pionier in der Sektorenkopplung beschäftigt das mittelständische Unternehmen mehr als 200 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland und Nordamerika.

Hydrogenics

Hydrogenics ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung, dem Bau und der Installation von industriellen und kommerziellen Wasserstofferzeugern, Brennstoffzellen und MW-Energiespeicherlösungen. Mit über 60 Jahren Erfahrung hilft Hydrogenics, den globalen "Power Shift" für eine sauberere Energiezukunft zu beschleunigen.

h2-netzwerk-ruhr

Bei dem Netzwerk handelt es sich um einen Zusammenschluss von Kommunen und anderen öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen, Verbänden, Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie natürlichen Personen aus dem Ruhrgebiet, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in der Region zu fördern: Zum einen durch konkrete Wirtschaftsförderung, zum anderen durch Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit.

HyCologne

In der Region Köln/Rheinland entstehen seit Jahrzehnten große Mengen Wasserstoff in der ansässigen Chemieindustrie. HyCologne hat die Initiative ergriffen, diesen Wasserstoff für zukunftsweisende Projekte zu attraktiven Konditionen zur Verfügung zu stellen. Sie beraten und unterstützen ihre Partner und Mitglieder bei der Entwicklung und Realisierung von Vorhaben im Bereich Wasserstoff, Brennstoffzellen und Elektromobilität.

DWV

Der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband e. V. ist die Dachorganisation der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in Deutschland. Als Sprachrohr von Industrie und Forschung vertritt der DWV die Branche seit 1996 erfolgreich in energiepolitischem und energiewirtschaftlichem Kontext. Ziel ist es, die zügige Markteinführung und -entwicklung von Wasserstoff als Energieträger voranzutreiben und aktiv mitzugestalten.

Doppelmayr

Als Qualitäts-, Technologie- und Marktführer im Seilbahnbau betreibt Doppelmayr/Garaventa Produktionsstandorte sowie Vertriebs- und Serviceniederlassungen in mehr als 40 Ländern der Welt. Bis heute realisierte das Unternehmen über 14.900 Seilbahnsysteme für Kunden in 95 Staaten. Mit Flexibilität, Know-how und Pioniergeist ist die Gruppe allen Herausforderungen in traditionellen und neuen Märkten gewachsen. Mit innovativen Transportsystemen setzt Doppelmayr/Garaventa immer wieder Maßstäbe – sowohl in Sommer- und Wintertourismusgebieten als auch im urbanen Personennahverkehr.