Kontakt

Sie erreichen uns über die kostenlose Hotline des zentralen Service-Centers des Landes NRW.
Das Team beantwortet Ihre Anliegen – soweit möglich – direkt oder leitet Sie an den richtigen
Ansprechpartner der EnergieAgentur.NRW weiter.

0211 / 837–1001

E-Mail: blog.erneuerbare@energieagentur.nrw

Fragen & Antworten

Was bedeutet Volatilität?

In der Statistik werden Schwankungen von Zeitreihen allgemein als Volatilität bezeichnet. Dabei ist die Volatilität eine Standardabweichung von Veränderungen und wird häufig im Risikomanagement bei zum Beispiel Veränderungen von Kurswerten, Zinsen, Aktien und Zinsen untersucht.

„Im Zusammenhang mit der Sicherung der Energieversorgung durch erneuerbare Energien wird oft deren Volatilität – das heißt die Schwankungen bei der Stromerzeugung angesprochen. So haben zum Beispiel die Windverhältnisse einen sehr starken Einfluss auf die Erzeugung von Strom durch Windenergie, Intensität und Dauer des Sonnenscheins beeinflusst die Stromerzeugung durch Photovoltaik. Dagegen ist eine kontinuierliche Leistung beim Einsatz von Biomasse, Wasserkraft oder Geothermie zu erzielen.“ (https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/newsletter-und-abos/newsletter-nachhaltigkeit/indikator-3-erneuerbare-energien-370460)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.