Kontakt

Sie erreichen uns über die kostenlose Hotline des zentralen Service-Centers des Landes NRW.
Das Team beantwortet Ihre Anliegen – soweit möglich – direkt oder leitet Sie an den richtigen
Ansprechpartner der EnergieAgentur.NRW weiter.

0211 / 837–1001

E-Mail: blog.erneuerbare@energieagentur.nrw

Fragen & Antworten

Müssen solche Anlagen Aufzüge haben oder reichen Steigleitern bei einer Nabenhöhe von 110 m ?

Der Turm einer Windenergieanlage muss einen sicheren Aufstieg zur Gondel, in der das Maschinenhaus untergebracht ist, ermöglichen. Die Ausstattung der Türme von Windenergieanlagen ist individuell vom Anlagenbetreiber ausgestaltbar. Als Steigtechnik kommen sowohl Steigleitern mit entsprechenden Sicherungsvorrichtungen (Fallschutz) als auch Serviceaufzüge zum Einsatz, um beispielsweise Wartungsarbeiten im Maschinenhaus durchführen zu können. Aufzugsysteme kommen ab einer Turmhöhe von rund 80 Metern regelmäßig zum Einsatz, um Werkzeuge sowie Ersatzteile leichter in die Höhe befördern zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.