Europäische Union

Newsfeed

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie hier den Newsfeed und Sie erhalten eine Benachrichtigung per Mail, sobald ein neuer Artikel auf dem Blog erscheint.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für den Zweck des Newsfeed-Abos. Ihre personenbezogenen Daten werden wir an Dritte weder verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben.

Ich willige hiermit ein, dass die EnergieAgentur.NRW, Roßstr. 92, 40476 Düsseldorf, meine personenbezogenen Daten zum Zwecke des Newsfeed-Abos erheben, verarbeiten und nutzen darf. Mir ist bekannt, dass meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerruflich ist.

Kontakt

Sie erreichen uns über die kostenlose Hotline des zentralen Service-Centers des Landes NRW.
Das Team beantwortet Ihre Anliegen – soweit möglich – direkt oder leitet Sie an den richtigen
Ansprechpartner der EnergieAgentur.NRW weiter.

0800 / 00 36 373

E-Mail: blog.erneuerbare@energieagentur.nrw

Fragen & Antworten

Bitte veröffentlichen Sie doch auch mal die anderen Änderungsvorschläge des Wirtschaftsministeriums und – wenn möglich, wann diese gesetzlich umgesetzt werden sollen.

Der Ausbau und die Nutzung der erneuerbaren Energien werden politisch auf Landes- und auch auf Bundesebene geregelt. Die politischen Akteure bringen dabei immer wieder Vorschläge zu gesetzlichen Anpassungen oder Neuerungen vor. Solange diese Vorschläge vom Landtag bzw. Bundestag noch nicht verabschiedet wurden, sind sie weder auf Landes- noch Bundesebene gesetzlich gültig. Sie können bis dahin nur als Interessensbekundungen verstanden werden, besitzen für den Ausbau der erneuerbaren Energien jedoch noch keine praktische Bedeutung. Nicht alle dieser Vorschläge werden später auch gesetzlich verankert und umgesetzt.

Aus diesem Grund berichten wir über Änderungsvorschläge hauptsächlich erst dann, wenn aus ihnen relevante Entscheidungen geworden sind, die sich verbindlich auf den Planungs- und Genehmigungsprozess oder den Betrieb Erneuerbarer-Energien-Anlagen auswirken. So haben wir zum Beispiel über die vorgenommenen Änderungen im Landesentwicklungsplan (LEP) Nordrhein-Westfalen im Juli 2019 oder über die Änderung des EEG im Jahr 2016 berichtet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.