„Die Energiewende zu Ende denken“: Interview mit Prof. Volker Quaschning

19. Februar 2019 | Kira Crome

Volker Quaschning ist Professor für das Fachgebiet Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin. Der Ingenieurwissenschaftler ist Experte für Solarenergie und eine klimaverträgliche Energieversorgung. © Volker Quaschning/Silke Reents

Volker Quaschning ist Professor für das Fachgebiet Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin. Der Ingenieurwissenschaftler ist Experte für Solarenergie und eine klimaverträgliche Energieversorgung. © Volker Quaschning/Silke Reents

Der Photovoltaikmarkt in Deutschland ist im letzten Jahr um 68 Prozent gewachsen. Das neue landesweite Solarkataster für Nordrhein-Westfalen will den weiteren Ausbau der Solarenergie erleichtern. „Macht die Dächer voll“, fordert Volker Quaschning. Der Ingenieurwissenschaftler ist Professor für Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Wir haben ihn am Rande des internationalen Symposiums „PV Module Forum 2019“ der EnergieAgentur.NRW und des TÜV Rheinlands zum Gespräch über den Stand der Energiewende und die Potenziale der Solarenergie getroffen. Weiterlesen

Mehr Partizipation, aber richtig!

9. Juli 2018 | Kira Crome

Jörg Sommer ist Publizist und Gründungsdirektor des Berlin Instituts für Partizipation. Außerdem ist er seit 2009 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung und Mitherausgeber der Zeitschrift „movum“ sowie des Kursbuch Bürgerbeteiligung. Er wirkt in zahlreichen Beiräten und Gremien der Nachhaltigkeit mit und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fragen der Demokratie und Bürgerbeteiligung. © Jörg Sommer

Interview mit Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung und Gründungsdirektor des Berlin Instituts für Partizipation Weiterlesen

Was Bürger von der Energieprojekt-Kommunikation erwarten: Interview mit Prof. Claudia Mast und Dr. Helena Stehle

15. Juli 2016 | Kira Crome

Quelle: BMBF / Fotograf: André Wagenzik

Quelle: BMBF / Fotograf: André Wagenzik

Wenn Vorhabenträger und Projektverantwortliche über ihre Pläne zu neuen Energieprojekten informieren, interessiert das die Bürger vor Ort sehr. Doch die Erwartungen an die Art und Weise der Projektkommunikation sind sehr unterschiedlich. Wissenschaftlerinnen der Universität Hohenheim haben Bürger in Baden-Württemberg zu ihren diesbezüglichen Vorstellungen befragt und verschiedene Erwartungstypen identifiziert. Die Studie ist soeben als Buch erschienen. Die Autorinnen im Interview. Weiterlesen

Mediation: Konfliktlösung ohne Verlierer und Gewinner

8. Januar 2015 | Kira Crome

Roland Schüler ist Mediator und seit über 25 Jahren in der Kommunalpolitik tätig. Er ist im Sprecherteam der Fachgruppe Planen und Bauen des Bundesverbandes Mediation. © Friedensbildungswerk

Roland Schüler ist Mediator und seit über 25 Jahren in der Kommunalpolitik tätig. Er ist im Sprecherteam der Fachgruppe Planen und Bauen des Bundesverbandes Mediation. © Friedensbildungswerk

Mediatoren kommen überall da zum Einsatz, wo die geführte Kommunikation Möglichkeiten zur Konsensfindung eröffnet. Roland Schüler ist Sprecher der Fachgruppe Planen und Bauen des Bundesverbandes Mediation und Geschäftsführer des Friedensbildungswerks Köln, das spezielle Weiterbildungen für Mediatoren in der Energiewende anbietet. Ein Interview über ein Instrument zur Öffentlichkeitsbeteiligung.
Weiterlesen

Bürgerbeteiligung und Akzeptanz

26. September 2013 | Kira Crome

Dr. Wolfgang Koch ist Journalist, Lehrbeauftragter und Mitglied der Forschungsgruppe „Windenergie und Medien“ an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Dr. Wolfgang Koch ist Journalist, Lehrbeauftragter und Mitglied der Forschungsgruppe „Windenergie und Medien“ an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Interview mit Dr. Wolfgang Koch, Mitglied der Forschungsgruppe „Windenergie und Medien“ an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Weiterlesen