Kontakt

Sie erreichen uns über die kostenlose Hotline des zentralen Service-Centers des Landes NRW.
Das Team beantwortet Ihre Anliegen – soweit möglich – direkt oder leitet Sie an den richtigen
Ansprechpartner der EnergieAgentur.NRW weiter.

0211 / 837–1001

E-Mail: blog.erneuerbare@energieagentur.nrw

Beiträge

Methodensammlung für die Energiewende: World-Café

© EnergieAgentur.NRW
© EnergieAgentur.NRW

| Tomke Lisa Menger |

In einem World-Café kommen die Teilnehmer in angenehmer Atmosphäre an Tischen zusammen, um über ein vorgegebenes Thema zu diskutieren. Ergebnisse werden auf Papiertischdecken festgehalten. Nach einer bestimmten Zeit wird der Tisch gewechselt und neue Gruppen bilden sich. Ein World-Café ist hilfreich, um Ideen zu Fragestellungen zu sammeln und miteinander zu verknüpfen.

Um die Herausforderungen von Klimaschutz und Energiewende zu meistern, braucht es viel Kreativität. Ideen, zum Beispiel für Klimaschutzmaßnahmen, können mit einem World-Café zusammengetragen und weiterentwickelt werden. Das Wechseln der Tische und das Schreiben auf Papiertischdecken sorgen für Auflockerung und tragen so zur Attraktivität des Beteiligungsprozesses bei.

Ziel eines World-Cafés ist es, den Austausch von Wissen und Ideen zu fördern, um kreative Ansätze zu erhalten. Es kann daher zu verschiedenen Zeitpunkten in einem Beteiligungsverfahren eingesetzt werden. An den Tischen kann kontrovers diskutiert werden, Konflikte können jedoch nicht geschlichtet werden.

Den vollständigen Beitrag finden Sie ab jetzt in unserer Methodensammlung für die Energiewende auf dem Portal Beteiligung & Planung der EnergieAgentur.NRW.