Impressum

EnergieAgentur.NRW GmbH
Roßstr. 92, 40476 Düsseldorf
info@energieagentur.nrw
Telefon: 0211 866420

Kontakt: www.energieagentur.nrw/kontakt

Registergericht Düsseldorf: HRB 73285

Geschäftsführer: Dr. Frank-Michael Baumann, Lothar Schneider
Verantwortung: EnergieAgentur.NRW, Kommunikation, Dr. Joachim Frielingsdorf (V.i.S.d.P), Oliver Weckbrodt

Bildquellen: EnergieAgentur.NRW
Entwicklung: Julian Schönbeck (EnergieAgentur.NRW)
Gestaltung & Programmierung: wppt:kommunkation 



Kontakt


EnergieAgentur.NRW
Julian Schönbeck
Tel.: 0211 86642293
schoenbeck@energieagentur.nrw



Mit diesem Online-Rechner der EnergieAgentur.NRW können Sie überprüfen, ob sich die Investition in eine Photovoltaik-Anlage an Ihrem Gebäude, nach Wunsch auch inklusive Batteriespeichersystem, lohnt. Sie erhalten eine grobe Abschätzung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die für die Planung eine erste Orientierung gibt.

Das Tool ist in Kooperation mit dem Wetterdienst Meteogroup entstanden. Es greift auf die Strahlungsdaten von 750 Wetterstationen in Deutschland zu. Dabei handelt es sich um die Durchschnittswerte der vergangenen fünf Jahre.

Zur Berechnung des Eigenverbrauchsanteils für Privathaushalte nutzen wir, mit freundlicher Genehmigung der Autoren, Daten der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

zum PV.Rechner
Anlagedaten

Standort

Wie möchten Sie die Anlage installieren?







Wie ist die Dachfläche ausgerichtet?


-180/N

-90/W

0/S

90/O

180/N


Wie ist ihre Fassadenfläche ausgerichtet?

-180/N

-90/W

0/S

90/O

180/N

Wie ist ihre Dachfläche ausgerichtet?


-180/N

-90/W

0/S

90/O

180/N

Wie ist ihre Dachfläche ausgerichtet?


-180/N

-90/W

0/S

90/O

180/N

Wie ist die Neigung ihrer Dachfläche?

Wie ist die Neigung ihrer Aufständerung bzw. ihrer Dachfläche?

0

0

0

90°

°

Wie groß ist Ihre Dachfläche?

0 m2

250 m2

m2

Welche Leistung haben Ihre Module?







0.5 m2

3 m2

m2





100 Wp

400 Wp

Wattp

Wann ist das geplante Inbetriebnahmedatum?

Jan.

Feb.

März

Apr.

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

2016

2017

2018



Annahme für die weitere Berechnung:

  • PV-Anlagen bis einschließlich 100 kWp Leistung nutzen die feste Einspeisevergütung (anzulegender Wert abzüglich 0,4 Cent/kWh) und Anlagen ab 100 kWp die verpflichtende Direktvermarktung gemäß EEG.

Erwartete jährliche Ertragsminderung

0%

2%

Ihre Eingaben

  • Standort (PLZ):-
  • Anlagenart:-
  • Ausrichtung:-
  • Neigung:-
  • Installationsart:-
  • Fläche:-
  • Größe des Moduls:-
  • Leistung pro Modul:-
  • Leistung/Größe pro Modul:-
  • Inbetriebnahmedatum:-
  • Ertragsminderung:-

Ihre Ergebnisse

  • Maximale Leistung:-
  • Vorraussichtlicher Ertrag:-
  • Vorrauss. Ertrag/Jahr:-
  • Vorrauss EEG-Vergütung:-
Nutzungsdaten

Ihre Eingaben

  • Privathaushalt:-
  • Stromverbrauch:-
  • Strompreis:-
  • Strompreis-Entwicklung:-
  • Leistung:-
  • Speicherkapazität:-
  • Eigenverbrauchsanteil:-

Ihre Ergebnisse

  • Stromkostenersparnis/Jahr:-
  • EEG-Vergütungssatz:-
  • Einspeisevergütung:-

Sie haben noch nicht alle Fragen des vorherigen Abschnitts beantwortet. Nur wenn Sie alle Fragen beantworten, erhalten Sie ein aussagekräftiges Ergebnis. Nichtsdestotrotz können Sie fortfahren und die fehlenden Fragen zu einem späteren Zeitpunkt beantworten.

Möchten Sie den erzeugten Solarstrom möglichst selbst nutzen?



Sind Sie ein Privathaushalt?



Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch pro Jahr?

Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch pro Jahr?

kWh



Wieviel bezahlen Sie für ihren Strom?

15 Ct/kWh

35 Ct/kWh

Ct/kWh ohne MwSt.

Wieviel bezahlen Sie für ihren Strom?

5 Ct/kWh

35 Ct/kWh

Ct/kWh ohne MwSt.

Welche Entwicklung des Strompreises nehmen Sie an?

0 %

10 %

%

Welche Entwicklung des Strompreises nehmen Sie an?

0%

10%

%

Welche Leistung soll Ihre Photovoltaikanlage besitzen?

0

-

kWp

Welche Leistung soll Ihre Photovoltaikanlage besitzen?

0

-

kWp

Welche nutzbare Speicherkapazität soll Ihr Batteriespeichersystem besitzen?

0

-

kWh

Welche Leistung soll Ihr Batteriespeichersystem besitzen?

0 kWp

-

kWp

Wie hoch ist Ihr Eigenverbrauchsanteil?

0

100 %

%

Investitionskosten

Ihre Eingaben

  • Investitionskosten:-
  • Betriebskosten:-
  • Betriebskostensteigerung:-
  • Zuschuss-
  • Ladezyklen / Speichersystem-
  • Preis / Speichersystem-
  • Möglicher KfW-Tilgungszuschuss-
  • Tilgungszuschuss KfW-
  • Betriebsjahr / Austausch-
  • Kosten / Austausch-

Ihre Ergebnisse

  • Gesamtkosten PV-Anl.-
  • Kosten pro gesp. kWh-

Sie haben noch nicht alle Fragen des vorherigen Abschnitts beantwortet. Nur wenn Sie alle Fragen beantworten, erhalten Sie ein aussagekräftiges Ergebnis. Nichtsdestotrotz können Sie fortfahren und die fehlenden Fragen zu einem späteren Zeitpunkt beantworten.

Investitionskosten der PV-Anlage inkl. Montage (ohne MwSt.)

1200 €/kWp

2000 €/kWp

€/kWp

Betriebskosten der PV-Anlage

0 %

5 %

%

Durchschnittliche jährliche Betriebskostensteigerung

0 %

5 %

%

Können Sie einen Zuschuss für die PV-Anlage erhalten? Wenn ja, in welcher Höhe?

Preis des Speichersystems

1000 €

60000 €

Ladezyklen des Speichersystems

1000

20000

Tilgungszuschuss der KfW

Aufgrund Ihrer Eingaben können Sie für Ihr Speichersystem einen Tilgungszuschuss der KfW in folgender Höhe erhalten:



Hinweis: Nicht alle Systeme sind förderfähig. Dies sollten Sie im Vorfeld prüfen. Zudem ist der Tilgungszuschuss an die Inanspruchnahme eines Darlehens bei der KfW gebunden. Weitere Informationen finden Sie hier.



Möchten Sie den Tilgungszuschuss für Batteriespeichersysteme der KfW in Anspruch nehmen?



Austausch der Batterie

Betriebsjahr des Austausches

5

20

Kosten des Austausches

1000

60000

Zwischenergebnis

  • Kosten zur Speicherung 1 kWh:0
Finanzierung

Ihre Ergebnisse

  • Kredit:-
  • Art des Kredites:-
  • Kredithöhe:-
  • Nominalzins:-
  • Laufzeit:-
  • tilgungsfreie Zeit in Jahren:-

Sie haben noch nicht alle Fragen des vorherigen Abschnitts beantwortet. Nur wenn Sie alle Fragen beantworten, erhalten Sie ein aussagekräftiges Ergebnis. Nichtsdestotrotz können Sie fortfahren und die fehlenden Fragen zu einem späteren Zeitpunkt beantworten.

Möchten Sie für die Finanzierung einen Kredit in Anspruch nehmen?



Welche Art Kredit möchten Sie?



Kredithöhe

0

1000




Nominalzins

2

10

%

Laufzeit

1

25

Jahre

tilgungsfreie Zeit







Ergebnis

Sie haben noch nicht alle Fragen des vorherigen Abschnitts beantwortet. Nur wenn Sie alle Fragen beantworten, erhalten Sie ein aussagekräftiges Ergebnis. Nichtsdestotrotz können Sie fortfahren und die fehlenden Fragen zu einem späteren Zeitpunkt beantworten.

Ihre Ergebnisse als Diagramm

Hinweis:
Diese Berechnung basiert auf den von Ihnen gemachten Angaben und stellt nicht zwangsläufig die optimale Auslegung eines PV_Systems dar. Wiederholen Sie daher die Berechnung mit unterschiedlichen Konfigurationen (u.a. mit und ohne Speichersystem) und holen Sie Angebote von Fachbetrieben ein.

Ihre Ergebnisse in der Zusammenfasssung

Ergebnis-Tabelle

X