Mobilität » Netzwerk Kraftstoffe der Zukunft

Information

Ausgangslage

Mobilität ist eine Grundlage unserer heutigen modernen Industriegesellschaften. Aber sie hat ihren Preis und wirkt sich auf die Umwelt aus. 20 Prozent der CO2-Emissionen stammen in Deutschland aus dem Verkehr (12 Prozent entfallen auf PKW).

Das gestiegene Umweltbewusstsein, die im Zusammenhang mit der Klimadiskussion zwingend erforderliche Schadstoffreduktion bei Kfz-Motoren - insbesondere CO2 - und die langfristig zu erwartende Verteuerung von konventionellen Kraftstoffen erfordern zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie zwingend eine alternative Kraftstoff- und Antriebsstrategie.
  
Alle Maßnahmen und Projekte bewegen sich im Spannungsfeld von Versorgungssicherheit, Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit.

1. Sicherheit
Versorgungssicherheit durch die Verringerung der Abhängigkeit vom Mineralöl (Diversifizierung des Energiemixes, Verbreiterung der Kraftstoffbasis, Nutzung heimischer Energieträger, regionale Wertschöpfung, Nutzung Sekundärenergieträger, Strom, synthetische Kraftstoffe, Wasserstoff)

2. Sauberkeit
D.h. Klimaschutz, Umweltschutz durch Zuwachs bei erneuerbaren Energien, Verringerung fossiler Energieträger, effiziente Antriebstechnologie

3. Preiswert
Bezahlbar durch effiziente Antriebe, neue Werkstoffe, verfügbare Kraftstoffe

Nach den Vorgaben und Zielen der Bundesregierung soll die Effizienz im Verkehr bis 2020 um mindestens 20 Prozent gesteigert werden.

Dr. Frank Köster
Leiter Netzwerk Kraftstoffe und Antriebe der Zukunft, Energieinfrastruktur und Systemtransformation
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0209 1672811
koester@energieagentur.nrw

Gerd Uwe Funk
Netzwerk Kraftstoffe und Antriebe der Zukunft
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0209 1672813
funk@energieagentur.nrw

Dipl.-Kfm. Christopher Olvis
Kompetenzzentrum Systemtransformation und Energieinfrastruktur
Netzwerk Kraftstoffe und Antrieb der Zukunft (KAdZ)

EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0209 1672812
olvis@energieagentur.nrw

Lars Schulze-Beusingsen
Netzwerk Kraftstoffe und Antriebe der Zukunft
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0209 1672815
schulze-beusingsen@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.