Kraft-Wärme-Kopplung » Netzwerk Kraftwerkstechnik NRW

Information

AG1 Weiterentwicklung Kraftwerkstechnologien

Arbeitsgruppe 1 (AG1) - ist aus zwei Arbeitsgruppen hervorgegangen, die sich mit dem 600/620-Grad-Kraftwerk (BOA) und dem 700-Grad-Kraftwerk (AD700) beschäftigt haben.Da mittlerweile das 600/620-Grad-Kraftwerk kesselseitig Stand der Technik ist, haben die Mitglieder des Netzwerks beschlossen, diese beiden Arbeitsgruppen unter dem neuen Titel AP1 "Fortschrittliche Kraftwerkstechnologien" zu führen.

Federführer der AG1 sind Dr. Manfred Kehr (Rhein Ruhr Power e.V.), Prof. Dr.-Ing. Lorenz Singheiser (Forschungszentrum Jülich) und Matthias von der Malsburg (ALSTOM Deutschland AG).

Aktuelles zur AG1

7. Komponenten-Workshop: "Technologieentwicklung in der Stromversorgung" am 6. November 2013
Am 6.11.2013 fandt der 7. Workshop Kraftwerkskomponenten im Maritim Hotel Gelsenkirchen statt. Im Fokus des Workshops standt dieses Jahr die Technologie-entwicklungen in der Stromversorgung.

4. Workshop der AG1 am 24. Oktober 2013
Der 4. Workshop der AG1 "Weiterentwicklung Kraftwerkstechnologien" fand zu dem Thema: "Flexibler Kraftwerksbetrieb: Auswirkungen auf Materialien und Komponenten" am 24. Oktober 2013 im Hotel Maritim in Gelsenkirchen statt.

6. Sitzung der AG1 am 13. September 2012
Am 13. Sep. 2012 fandt von 13:00 bis 17:00 die 6. Sitzung der AG1 "Fortschrittliche Kraftwerkstechnologien" im Wissenschaftspark Gesenkirchen statt. Das Schwerpunktthema dieser Sitzung war das Thema "Werkstoffe".

6. Komponenten-Workshop - Kraftwerke sind mehr als Turbinen und Kessel: Intelligente Kraftwerkskomponenten für eine flexible Grundlastversorgung am 25. September 2012 
Gemeinsam mit dem FDBR e.V. veranstaltete das Netzwerk Kraftwerkstechnik NRW bereits zum 6. Mal seinen Workshop Kraftwerkskomponenten. Dabei wurde mit Experten aus Betrieb, Herstellung, Zulieferung und Dienstleistung über intelligente Kraftwerkskomponenten für eine flexible Grundlastversorgung diskutiert.

5. Sitzung der AG1 am 19. Oktober 2010
Am 19. Okt. 2010 fand eine Gemeinsame Sitzung mit der AG3 "Optionen zukünftiger Energieversorgung unter besonderer Berücksichtigung neuer CO2-armer Kraftwerkskonzepte" im ehem. Wirtschaftsministerium des Landes NRW in Düsseldorf statt. In dieser Sitzung wurden Beiträge zu aktuellen Themen aus beiden Arbeitsgruppen präsentiert.

4. Sitzung der AG1 am 9. November 2009
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Stromerzeugung der Zukunft, Veränderungen im Consumerverhalten auf dem Strommarkt, Herausforderungen und Kosten der Dekarbonisierung sowie mit Kraftwerksbau und -struktur der Zukunft. Darüberhinaus berichten Vattenfall über erste Betriebserfahrungen mit der Oxyfuel-Demoanlage und RWE über den Stand der Entwicklung des IGCC-CCS-KW.

3. Sitzung im AG1 "Fortschrittliche Kraftwerkstechnologien"
Die Expertenrunde beschäftigt sich u.a. mit der Rolle fossiler Energien im Energiemix der Europäischen Union. Darüber hinaus werden Ergebnisse aus den Projekten „COMTES700“ und „NRWPP700“ vorgestellt sowie die CO2-Wäsche Pilotanlage in Niederaußem als Teil der CCS-Strategie von RWE.

2. Sitzung im AG1 "Fortschrittliche Kraftwerkstechnologien"

3. Workshop im AG1 „Fortschrittliche Kraftwerkstechnologien“ am 15. April 2008 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen
Auf dem Workshop „Simulation in der Werkstofftechnik für Kraftwerksanwendungen“ am 15. April 2008 im Wissenschaftspark diskutierten Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung Einsatzmöglichkeiten verschiedener Simulationsmethoden in der Werkstofftechnik für Kraftwerksanwendungen.

1. Sitzung im AG1 "Fortschrittliche Kraftwerkstechnologien"
 
Artikel zum 700-Grad-Kraftwerk erschienen
Im aktuellen Magazin "innovation & energie" ist ein Artikel über die Pre-Engineering Studie für ein hocheffizientes 700-Grad-Kraftwerk erschienen.

Workshop im AG1/2 "Fortschrittliche Kraftwerkstechnologien" am 20. März 2007 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Workshop im AG1 "Werkstoffe für das 600-Grad-Kraftwerk" am 8.3.2006.

Pre-Engineering für ein 700-Grad-KW als Folgeschritt parallel zu COMTES700

Dr. Dirk Bergmann
Kompetenzzentrum Systemtransformation und Energieinfrastruktur
Netzwerk Kraftwerkstechnik

EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0209 1672818
bergmann@energieagentur.nrw

Margit Thomeczek
Leiterin Netzwerk KWK/Nah- und Fernwärme, Leiterin Netzwerk Kraftwerkstechnik, Leiterin Kampagne KWK.NRW, Energieinfrastruktur und Systemtransformation
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0209 1672810
thomeczek@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.