Klimaschutz

Loading the player...

Neues in Sachen Energieeffizienz und Klimaschutz aus den Regionen unserer Klima.Netzwerker

E-world energy & water 2018 mit guter Bilanz

/gebaeude/effizienzhaus_plus__eine_positive_bilanz_auch_fuer_den_geldbeutel
/klimaschutz/klimanetzwerker/aus-der-region
/klimaschutz/e-world_energy_water_essen_drei_tage_energiehauptstadt_europas

Vorbildliche Energieprojekte

Innovationstour der EnergieAgentur.NRW

Die EnergieAgentur.NRW besucht mit Partnern und Regierungsvertretern Kommunen und Unternehmen mit vorbildlichen Energieprojekten. Alle Informationen und Einladungen erhalten Sie über unseren Presseverteiler oder über unsere Meldungen auf der Website. Wie informieren auch über unseren Newsletter und Twitter.

6. April 2018: Contracting-Projekt des Universitätsklinikums Bonn

Im Rahmen der Innovationstour der EnergieAgentur.NRW besuchte Nordrhein-Westfalens Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart die neue Energiezentrale des Universitätsklinikums Bonn (UKB), wo mit einem industriellen Partner unter anderem drei neue Blockheizkraftwerke (BHKW) mit einer elektrischen Leistung von dreimal 2,05 MW sowie Abgaswärmetauscher und Abhitzekessel installiert wurden.

6.-17. November 2017: Achtzehn Exkursionen zu 33 Projekten im Rahmen der Weltklimakonferenz COP 23 in Bonn

Die EnergieAgentur.NRW hat im Auftrag der NRW-Landesregierung und dem Bundesumweltministerium in der Zeit vom 6. - 17.11.2017 aus Anlass der Weltklimakonferenz „COP23“ 18 Besichtigungstouren zu 33 Projekten in NRW für akkreditierte Delegierte, Observer und Journalisten durchgeführt. Geboten wurden 18 facettenreiche Exkursionen zu Klimaschutz-Lösungen aus dem Energieland Nordrhein-Westfalen. Alle Informationen über die Exkursionen erhalten Sie online in einer Zusammenfassung.

Herr Dr. Joachim Frielingsdorf
Leiter Kommunikation und Pressesprecher / Leiter Wissensmanagement
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0202 2455219
frielingsdorf@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.