Klimaschutz » Fokus Haushalt

Loading the player...
Die aktuelle Umfrage der EnergieAgentur.NRW zu den Förderprogrammen der EVU in NRW 2017 kann jetzt abgerufen werden. 
Foto: Pixabay/WerbeFabrik

Welche Stadtwerke fördern 2017 was?

Mit über 1.300 öffentlich zugänglichen Ladepunkten für Elektrofahrzeuge liegt NRW im Ländervergleich vorne.
Foto: Fotolia, bht2000

Interview Prof. Dr. Sourkounis über Stärken & Chancen der Elektromobilität

Schaltbare Steckerleiste.
Foto: iStock, himbeertoni
Verbraucher sollten beim Kauf von Haushaltsgeräten auf das EURO-Label achten. 
Foto: Pixabay/Moerschy

Die sparsamsten Haushaltsgeräte 2016/17

/solarenergie/dreamteam_photovoltaik_und_stromspeicher_video
/eanrw/meldungen/welche_stadtwerke_foerdern_was_in_2017
/eanrw/interview_mit_prof_dr_constantinos_sourkounis
/klimaschutz/die_sparsamsten_haushaltsgeraete_2016

Information

Online CO2-Rechner

Wie viel Kohlendioxid entsteht beim Heizen der Wohnung? Wie wirkt sich ein sparsameres Auto auf die persönliche CO2-Bilanz aus? Wie viele Treibhausgase lassen sich mit dem Kauf regionaler Lebensmittel einsparen? Darüber können sich private Endverbraucher mit dem Online-CO2-Rechner einen Überblick verschaffen.

Der Online-Rechner ermittelt den persönlichen Ausstoß an Treibhausgasen pro Jahr und vergleicht diesen mit dem bundesweiten Durchschnitt.

Günter Neunert
Kommunaler und regionaler Klimaschutz und Klimawandel, Energieberatungsmobil
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0202 2455257
neunert@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.