Klimaschutz

COP23 Exkursion Duisburg ThyssenKrupp
Foto: EnergieAgentur

NRW-Exkursionen zur COP 23 - Zahlen, Daten, Fakten, Fotos ...

Loading the player...
Mit über 1.300 öffentlich zugänglichen Ladepunkten für Elektrofahrzeuge liegt NRW im Ländervergleich vorne.
Foto: Fotolia, bht2000

Interview Prof. Dr. Sourkounis über Stärken & Chancen der Elektromobilität

Verbraucher sollten beim Kauf von Haushaltsgeräten auf das EURO-Label achten. 
Foto: Pixabay/Moerschy

Die sparsamsten Haushaltsgeräte 2016/17

EA.paper 10: „Clean Energy for All Europeans: Das Winterpaket der EU-Kommission im Überblick“

22. November in Wuppertal: Kommunalkongress 2017

http://www.energieagentur.nrw/klimaschutz/nrw-exkursionen
/solarenergie/dreamteam_photovoltaik_und_stromspeicher_video
/eanrw/interview_mit_prof_dr_constantinos_sourkounis
/klimaschutz/die_sparsamsten_haushaltsgeraete_2016
/systemtransformation/eapaper_clean_energy_for_all_europeans_das_winterpaket_der_eu-kommission_im_berblick
/klimaschutz/kommunalkongress

Information

CCF.Navi

Das CCF.Navi hat zum Ziel, Unternehmen anhand eines standardisierten Verfahrens Schritt für Schritt an die Erstellung eines Corporate Carbon Footprints (CCF) heranzuführen und diesen in bestehende Geschäftsprozesse zu integrieren.

Mit dem CCF.Navi möchte die EnergieAgentur.NRW eine Hilfestellung leisten und veranschaulichen, wie der Durchführungsprozess zur Erstellung eines Corporate Carbon Footprints idealtypisch modular strukturiert ist.

Michael Müller
Kommunaler und regionaler Klimaschutz und Klimawandel
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0211 86642286
michael.mueller@energieagentur.nrw

Ina Twardowski
Beratung Energieeffizienz: Klimaschutz in Industrie und Gewerbe
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0202 2455245
twardowski@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.