Geothermie

Information

Förderprogramme für den Bereich Geothermie

Im Bereich erneuerbare Energien gibt es eine ganze Reihe an Förderprogrammen und Gesetzen zur Förderung. Einen umfassenden allgemeinen Überblick bieten Ihnen die folgenden Seiten:

Die für die Geothermie relevanten Förderprogramme werden hier kurz vorgestellt.

Förderung im Bereich Oberflächennahe Geothermie

Im Bereich der oberflächennahen Geothermie bietet die Bundesregierung folgende Förderungs- und Finanzierungsprogramme bzw. hat sie die folgenden Gesetze verabschiedet:

Weitere Programme auf Landesebene:

Förderprogramme Wärmepumpenmarktplatz

Förderung im Bereich Tiefe Geothermie

Die Förderinstrumente im Bereich der Tiefengeothermie unterstützen die Strom- und Wärmeerzeugung aus Geothermie, die Absicherung der Risiken sowie die Verteilung der Wärme in Wärmenetzen.

Auf Bundesebene werden folgende Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten angeboten bzw. in diesem Zusammenhang folgende Gesetze verabschiedet:

Forschungsförderung im Bereich Geothermie

6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung

Für die projektorientierte Forschung im Bereich der erneuerbaren Energien hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Jahr 2011 das 6. Energieforschungsprogramm ins Leben gerufen. Auf dieser Grundlage werden in regelmäßigen Streitgesprächen mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft Förderschwerpunkte festgelegt.

Ziel der Forschungsförderung im Bereich der Geothermie ist es, die in der Erde gespeicherte Energie perspektivisch wirtschaftlich für die Strom- und Wärmeerzeugung nutzbar zu machen. Da sich die Nutzung der Geothermie in Deutschland noch im Anfangsstadium befindet, besteht ein hoher Bedarf an Forschung und Entwicklung sowie an Demonstrationsprojekten.

Weitere Informationen zum 6. Energieforschungsprogramm finden Sie auf den folgenden Seiten:

EU-Forschungsrahmenprogramm "Horizon 2020"
 

Am 3. Dezember 2013 wurde das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizon 2020“ mit einem Gesamtvolumen von ca. 80 Mrd. Euro für die Jahre 2014 bis 2020  verabschiedet. In diesem Zusammenhang fördert die EU Forschungs- und Demonstrationsvorhaben sowie länderübergreifende Kampagnen für den Ausbau der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz. Es richtet sich unter anderem an Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen.

Weitere Informationen zu "Horizon 2020" finden Sie auf den folgenden Webites:

Herr Sven Kersten
Leiter Wärmepumpen-Marktplatz NRW, Netzwerk Geothermie
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0211 8664218
Mobil: 0160 97281056
kersten@energieagentur.nrw

Herr Leonhard Thien
Leiter Netzwerk Geothermie
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0234 3210715
thien@energieagentur.nrw

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.