Brennstoffzelle & Wasserstoff » Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff, Elektromobilität NRW

/brennstoffzelle/veranstaltungen
/brennstoffzelle/netzwerk-brennstoffzelle/ziele_des_netzwerks_brennstoffzelle_und_wasserstoff_nrw
/eanrw/interview_mit_prof_dr_constantinos_sourkounis
/brennstoffzelle/netzwerk-brennstoffzelle/brennstoffzellentypen
/brennstoffzelle/netzwerk-brennstoffzelle/eletromobilitaet_als_teil_der_kraftstoff-_und_antriebsstrategie_nrw
/eanrw/projekt_des_monats_november_2017
Hyer Clean Energy Partnership

Information

Infrastruktur

Im Zuge der Energiewende kam es in Deutschland auch zu einem Umdenken in der Verkehrspolitik - die Mobilität in Deutschland soll künftig klimafreundlicher werden. Aus diesem Vorhaben, einer nachhaltigen und emissionsneutralen Gestaltung der Verkehrslandschaft von morgen, lässt sich ableiten, dass der Ausbau einer entsprechenden technischen Infrastruktur zur Unterstützung von umweltfreundlichen Mobilitätskonzepten und intermodalen Wegeketten, gefördert werden muss. Dies betrifft zum einen den Ausbau und die Flexibilisierung des deutschen und europäischen Stromnetzes, aber auch den Ausbau einer geeigneten Ladeinfrastruktur. Die nachfolgende Abbildung zeigt die derzeitige Ladeinfrastruktur für batterieelektrische Fahrzeuge.

 

 

Mit diesem Online-Tool von e-stations (www.e-stations.de) können Sie Ladestationen in ganz Deutschland recherchieren.

Der Erfolg der Elektromobilität ist eng an den flächendeckenden Ausbau einer Ladeinfrastruktur gekoppelt. Diese ist wichtig, um das Fahrzeug jederzeit und überall aufladen zu können und so eine breitere Akzeptanz in der Bevölkerung für die Elektromobilität zu schaffen.

Ladearten

Zusätzlich zu den Ladesäulen und Schnellladestationen im (halb-)öffentlichen Bereich gibt es natürlich auch noch Lademöglichkeiten für den privaten Gebrauch. Die wichtigsten Ladearten und technische Daten sind in der nachfolgenden Abbildung aufgeführt:

Tabelle 1: Unterschiedliche Ladelösungen.
Quelle: Elektromobilität.NRW
Tabelle 1: Unterschiedliche Ladelösungen.
Quelle: Elektromobilität.NRW

Herr Georg Grothues
Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff, Elektromobilität NRW
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0211 86642292
grothues@energieagentur.nrw
XING

Herr Dr. Bingchang Ni
Projektleitstelle Modellregion Elektromobilität NRW
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0211 86642296
ni@energieagentur.nrw
XING

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.