Brennstoffzelle & Wasserstoff » Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff, Elektromobilität NRW

/brennstoffzelle/veranstaltungen
/brennstoffzelle/netzwerk-brennstoffzelle/ziele_des_netzwerks_brennstoffzelle_und_wasserstoff_nrw
/eanrw/interview_mit_prof_dr_constantinos_sourkounis
/brennstoffzelle/netzwerk-brennstoffzelle/brennstoffzellentypen
/brennstoffzelle/netzwerk-brennstoffzelle/eletromobilitaet_als_teil_der_kraftstoff-_und_antriebsstrategie_nrw
Hyer Clean Energy Partnership

Information

Grundlagen Elektromobilität

Elektromobilität ist schon heute allgegenwertig. Die Verkaufszahlen von Pedelecs, die Vielzahl von Projekten und Förderprogrammen im Zusammenhang mit der Elektromobilität und die große Anzahl von Unternehmen sowie Städten und Kommunen die ihre Mobilitätskonzepte überdenken und ihre Fuhrparks zunehmend elektrifizieren machen es deutlich – die Elektromobilität ist überall auf dem Vormarsch.

Die Vorteile der Elektromobilität liegen dabei auf der Hand:

  • Durch das Zusammenspiel der Energiewende und der Elektromobilität lassen sich die erneuerbaren Energien in den Verkehrssektor einbinden.
  • Elektromobilität ist, durch eine Verknüpfung mit der Energiewende und dem daraus resultierenden wachsenden Anteil regenerativer Energien am Strommix in Deutschland, umweltschonend und ermöglicht einen lokal emissionsfreien, bei Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien vollständig emissionsfreien Verkehr (Luftschadstoffe, Feinstaub und Lärm).
  • Wird der deutsche Strommix mit ca. 32% Erneuerbarer Energien zugrunde gelegt, so liegen die CO2-Emissionen mit ca. 75 g/km deutlich besser als bei konventionellen Verbrennungsantrieben (Diesel 156 g/km, Benziner: 164 g/km)1
  • Elektromobilität weist eine hohe Effizienz auf
  • Elektromobilität ermöglicht eine Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern
  • Es gibt viele auf der Elektromobilität basierende Fahrzeugkonzepte, welche sich als Glieder von intermodalen Wegketten nutzen lassen (Pedelecs, Kleinfahrzeuge, Pkw, Nutzfahrzeuge, ÖPNV, Car-Sharing Konzepte etc.).

Die Elektromobilität ist somit ein wichtiger Schlüssel zur nachhaltigen Gestaltung einer umweltschonenden, energieeffizienten und vernetzten Mobilität.
 

1 Well-to-Wheel Betrachtung von PWC Autofacts 2015 Q4 Forecast, Jato dynamics

Georg Grothues
Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff, Elektromobilität NRW
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0211 86642292
grothues@energieagentur.nrw
XING

Dr. Bingchang Ni
Projektleitstelle Modellregion Elektromobilität NRW
EnergieAgentur.NRW
Telefon: 0211 86642296
ni@energieagentur.nrw
XING

Sie erreichen die EnergieAgentur.NRW außerdem werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline unter 0211 - 8371930.