Brennstoffzelle & Wasserstoff » Wettbewerb FUELCELLBOX

Emissionen von Fahrgastschiffen mittels Brennstoffzellen zu neutralisieren ist Aufgabe des Schülerwettbewerbs #FUELCELLBOX 2017/2018. 
Foto: EnergieAgentur.NRW

Information

Jury

Prof. Dr. Angelika Heinzel, Zentrum für BrennstoffzellenTechnik
Foto: EnergieAgentur.NRW
Prof. Dr. Angelika Heinzel, Zentrum für BrennstoffzellenTechnik
Foto: EnergieAgentur.NRW
Prof. Dr. Angelika Heinzel, Zentrum für BrennstoffzellenTechnik

Frau Prof. Dr. Heinzel ist die Geschäftsführerin des ZBT, das als anwendungsorientiertes, unabhängiges Entwicklungsinstitut Industrieunternehmen beim Ziel, den Markteintritt von Brennstoffzellen und innovativen Energietechnologien zu erreichen, unterstützt. Hierzu werden marktnahe Arbeiten zum Beispiel im Bereich der Fertigungstechnik und insbesondere der Zertifizierung durchgeführt. In entsprechenden Verbünden und Kooperationen steht die Entwicklung von Komponenten und Systemen bis hin zu Demonstratoren und Funktionsmustern im Fokus. Flankiert werden diese Projekte durch grundlegende Untersuchungen zu Materialien, Komponenten und Verfahren. Neben den Arbeiten, die speziell die Weiterentwicklung der (PEM-)Brennstoffzelle zum Schwerpunkt haben, werden außerdem Entwicklungen im Bereich der Wasserstoffversorgung und der Batterietechnik verfolgt, darüber hinaus betreibt das ZBT das Prüflabor für Brennstoffzellentechnik.

 

Dr. Bernd Emonts, Forschungszentrum Jülich
Foto: EnergieAgentur.NRW
Dr. Bernd Emonts, Forschungszentrum Jülich
Foto: EnergieAgentur.NRW
Dr. Bernd Emonts, Forschungszentrum Jülich

Herr Dr. Emonts ist stellvertretender Institutsleiter des Instituts für Energie- und Klimaforschung – Elektrochemische Verfahrenstechnik (IEK-3) am Forschungszentrum Jülich. Das IEK-3 steht an der Spitze der Bemühungen, um gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern aus Forschung und Industrie Lösungen für mobile und stationäre Anwendungen zu entwickeln. Es erforscht Wasserstoff als Energieträger und wie dieser effizient produziert, verteilt, gespeichert und genutzt werden kann. Zudem arbeitet es an wegweisenden Innovationen für Brennstoffzellensysteme und verwandte Technologien und entwickelt Konzepte und Modelle für das Energiesystem der Zukunft.

 

Guntram Seippel, Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule Gladbeck
Foto: EnergieAgentur.NRW
Guntram Seippel, Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule Gladbeck
Foto: EnergieAgentur.NRW
Guntram Seippel, Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule Gladbeck

Lehrer Guntram Seippel ist der Fachkonferenzvorsitzender des Bereichs Technik und betreut mehrere mit Preisen ausgezeichnete Projekte, wie die Sambia AG, das Projekt Trees for Life und nahm viele Jahre erfolgreich beim FUELCELLBOX-Wettbewerb teil.  Die Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule in Gladbeck ist eine energieautarke Schule, die 2012 als Energieschule NRW ausgezeichnet wurde. Seit vielen Jahren beschäftigt man sich hier bereits mit Photovoltaikanlagen, Windrädern, Elektromobilität sowie der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie.

 

Ake Johnsen, GP Joule
Foto: EnergieAgentur.NRW
Ake Johnsen, GP Joule
Foto: EnergieAgentur.NRW
Ake Johnsen, GP JOULE

Herr Johnsen ist innerhalb der GP JOULE Gruppe, zu der auch die H-TEC EDUCATION GmbH gehört, für alle Wasserstoffthemen zuständig. H-TEC EDUCATION betreut die technische Abwicklung des FUELCELLBOX-Wettbewerbs und ist ein international renommierter Anbieter von Lehr- und Demonstrationsmodellen sowie Unterrichtsmaterialien rund um die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. H-TEC EDUCATION ist seit über zehn Jahren Kooperationspartner der EnergieAgentur.NRW beim FUELCELLBOX-Wettbewerb und seit 2015 richten sie gemeinsam das Lehrerseminar und den FUELCELLBOX_BASIC-Konzeptwettbewerb aus.

 

Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer EnergieAgentur.NRW
Foto: EnergieAgentur.NRW
Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer EnergieAgentur.NRW
Foto: EnergieAgentur.NRW
Dr. Frank-Michael Baumann, EnergieAgentur.NRW

Herr Dr. Baumann ist einer der Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW, dem Veranstalter des FUELCELLBOX-Wettbewerbs. Die EnergieAgentur.NRW arbeitet im Auftrag der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen als operative Plattform mit breiter Kompetenz im Energiebereich: von der Energieforschung, technischen Entwicklung, Demonstration und Markteinführung über die Energieberatung bis hin zur beruflichen Weiterbildung.